Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik>

Lenkstockschalter-Prüfanlage

ExoskelettExoskelett als Lastverteiler

Exoskelett  als Lastverteiler

Exoskelette rücken zunehmend ins ergonomische Bewusstsein von Unternehmen. Je nach Anwendungsfall sind sie mehr oder weniger komplex konstruiert, verfügen zum Teil über Motoren und leiten Belastungen auf die Beine um.

…mehr

Lenkstockschalter-PrüfanlageLenkstockschalter prüfen

Jeder Autofahrer kennt ihn: den Lenkstockschalter. Die Qualitätssicherung und Funktionsprüfung dieser relativ einfachen Komponente sind recht aufwändig. Mehrere hochkomplexe Anlagen zur Lenkstockschalter-Prüfung hat Itronic aktuell für einen großen Automobil-Zulieferer angefertigt. Jeder produzierte Lenkstockschalter durchläuft im End-of-Line-Test diese Prüfanlage.

sep
sep
sep
sep
Lenkstockschalter-Prüfanlage

Kernstück der Anlage ist ein Sechs-Achs-Roboter von Universal Robots, der mit Hilfe eines von Itronic speziell für diese Anwendung entwickelten Greifers alle Prüfabläufe ausführt. Der zu testende Lenkstockschalter wird manuell eingelegt, anschließend vollautomatisch geprüft und bei nichtbestandener Prüfung aussortiert. Nur als „in Ordnung“ geprüfte Teile verlassen die Maschine für den folgenden Versand. Der maßgeschneiderte Objektgreifer am Roboter gewährleistet dabei ein beschädigungsfreies Handling inklusive Kraft- und Drehmoment-Messung. Über eine optische Prüfung wird die Positionsgenauigkeit, Vollständigkeit, Qualität und Variantenvielfalt der aufgedruckten Symbole geprüft. Anschließend folgt eine mechanische Positions- und Funktionsprüfung. Die gewonnenen Prüfergebnisse werden lokal in der Anlage gespeichert und automatisch an das Fertigungssystem des Kunden übertragen. Durch einen Austausch der Wechseladaption und Anpassung der Prüfsoftware kann die Anlage auch Neuerungen oder Modellpflege abdecken. as

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Seelector Icam HD4

Seelector Icam HD4Mini-Kamera, hochwertige Bilder

Damit Roboter auch Aufgaben wie Positionierung, Inspektion oder Qualitätssicherung erledigen können, werden sie mit Kameras erweitert. Dafür hat Hema die Seelector Icam HD4 entwickelt.

…mehr
Gripkit-PZ

Gripkit-PZIm Greiferumdrehen kann’s losgehen

Automatisierte Maschinenbeladung. Mit Gripkit-PZ bietet Weiss Robotics die erste vollintegrierte Greiflösung für die Maschinenbeladung mit Universal-Robots-Armen an.

…mehr
Mini-Schwenkeinheit SM-4

Mini-Schwenkeinheit SM-4Mini-Schwenkantrieb

Mit der Baureihe SM-4 bietet Friedemann Wagner einen kompakten Schwenkantrieb für kleine Bauräume an. Bei effektivem Drehmoment von 0,3 Newtonmeter kann das Mini-Modul bis zu 3,5 Kilogramm pro Quadratzentimeter Massenträgheit bewältigen.

…mehr
3D-Systeme

SensorenEs läuft an der Linie

Vollautomatischer Griff in die Kiste. Mit Intellipick 3D folgt eine neue, mit verschiedenen Funktionalitäten erweiterte Sensor-Generation auf die Robot-Vision-Produktreihe Shapescan 3D.

…mehr
Montage von Gummifüßen

UR-RoboterJeder Becher erhält seine Füße

UR-Roboter in der Kunststoffindustrie. Das Kunstoffspritzgussunternehmen TCI New Zealand optimiert seine Produktion mit Robotern von Universal Robots.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung