Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen>

Genauere Druckluft-Messung mit Metpoint OCV compact

MessprozesseSchnell und sicher messen

Messprozesse optimieren

Die kundenindividuelle Massenproduktion ist längst Industriealltag – was auch die Messtechniker spüren, denn sie werden angesichts immer kleinerer Losgrößen fast permanent mit neuen Messaufgaben konfrontiert.

…mehr

MesstechnikGenauere Messung durch kürzere Prüfintervalle

Beko Technologies, Spezialist für die Aufbereitung von Druckluft und Druckgas, erweitert ihr Produktsortiment im Bereich Messtechnik: Das neue Metpoint OCV compact ist eine Weiterentwicklung des Metpoint OCV, das seit acht Jahren am Markt ist. Die Kompaktvariante behält alle Basisfunktionen des Vorgängers, zeichnet sich aber durch kürzere Messintervalle sowie einen modularen Aufbau aus.

sep
sep
sep
sep
Metpoint OCV compact

Aufgrund der kürzeren Messintervalle, die 0,4 Sekunden betragen, kann das Gerät Veränderungen im Druckluftprozess schneller erfassen und Peaks bei den Messungen besser erkennen. Nach 20 Messungen errechnet das Gerät einen Mittelwert und zeigt ihn auf dem Display an. So werden die Messwerte nicht durch Ausreißer verzerrt – verursacht etwa durch Unregelmäßigkeiten in der Druckluft. Für die Zuverlässigkeit der Messungen unabhängig von den Betriebsbedingungen sorgt  die patentierte Erzeugung von ölfreier Nullluft als Referenzgas mittels Katalysator.

Neu beim Metpoint OCV compact ist auch die einfache und flexiblere Handhabung: Das Messgerät lässt sich über einen Regler auf unterschiedliche Arbeitsdrücke in einem Druckbereich von 3 bis 16 bar anpassen. Der modulare Aufbau der Kompaktversion vereinfacht die Montage vor Ort und reduziert den Wartungsaufwand, da sich alle Einzelteile durch den Beko Technologies Service austauschen lassen. Zudem zeigt das Messgerät die Service- und Wartungszyklen an, damit die Qualität der Öldampfmessung erhalten wird.

Anzeige

Die Bedienung ist menügeführt und intuitiv. Über LED-Anzeigen meldet das Messgerät den Betriebszustand und die Einhaltung der ISO-8573-Öl-Klasse. Um bei steigendem Restöldampfgehalt informiert zu werden, können Alarmkontakte individuell konfiguriert werden, um noch vor einer Verunreinigung der Druckluft eingreifen zu können. cs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Laser-Distanz-Sensoren

Laser-Distanz-SensorenMessergebnisse über einen weiten Temperaturbereich

Für Anwendungen, bei denen große Distanzen mit hoher Genauigkeit gemessen werden müssen und Geschwindigkeit eine wichtige Rolle spielt, bietet Dimetix die neuen Laser-Distanz-Sensoren der D-Serie.

…mehr
Messe Control

Messe für QualitätssicherungControl 2018: Messe auf Erfolgskurs

Messtechnik, Werkstoff-Prüfung, Analysegeräte, Optoelektronik, QS-Systeme und Service – mit diesem an der industriellen Praxis ausgerichteten Produkt- und Leistungsportfolio konnte sich die vergangene Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung im Frühjahr 2017 bereits zum 31. Mal erfolgreich in Szene setzen. In allen Messe-Bereichen verzeichnete sie eine Zunahme um rund 10% – das ist nun auch die Benchmark für die vom 24. bis 27. April 2018 in der Landesmesse Stuttgart stattfindende Control.

…mehr
AMA Innovationspreis 2018

Bewerbung jetzt einreichenAMA Innovationspreis 2018

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik lädt Forscher und Entwickler zur Bewerbung um den renommierten AMA Innovationspreis 2018 ein.

…mehr
MSR-Spezialmessen

MSR-SpezialmessenRegionale Meorga-Spezialmessen 2018

Die Meorga veranstaltet 2018 für die Wirtschaftsregionen Rhein-Main, Rheinland, Südwest und Rhein-Ruhr je eine regionale Spezialmesse für Messtechnik, Steuerungstechnik, Regeltechnik, Prozessleittechnik und Automatisierungstechnik.

…mehr
W@M-Portal

Industrie 4.0Aucotec und Endress+Hauser kooperieren für Vernetzung

In Kooperation mit Endress+Hauser hat Aucotec jetzt eine Online-Verbindung vom Engineering zu den aktuellen Geräteinformationen des Messtechnik-Herstellers geschaffen. Damit haben Nutzer des Softwaresystems Engineering Base (EB) direkten Zugriff auf Daten zum gesamten Lebenszyklus ihrer verbauten Messgeräte, zum Beispiel auf Anleitungen, Zertifikate, Instandsetzungs- und Kalibrierprotokolle.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung