Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Kombinierte Messung

MessprozesseSchnell und sicher messen

Messprozesse optimieren

Die kundenindividuelle Massenproduktion ist längst Industriealltag – was auch die Messtechniker spüren, denn sie werden angesichts immer kleinerer Losgrößen fast permanent mit neuen Messaufgaben konfrontiert.

…mehr

SchichtdickenmesserKombinierte Messung

sep
sep
sep
sep
Messen/Prüfen (MP): Kombinierte Messung

Einfache Handhabung, übersichtliche Bedienung und vielseitige Anwendungsmöglichkeiten kennzeichnen die neue Gerätefamilie für die Schichtdickenmessung aus. Neben der reinen Fe-Messung auf Eisen- und Stahluntergrund oder der Messung nichtmagnetischer Metalluntergründe (-substrate) wie Aluminium, Zink, Kupfer, Messing, bestimmte Edelstahlsorten (NFe-Messung) kann auch eine kombinierte Messung gewählt werden. In diesem Modus sind beide Messungen gleichzeitig bei aufgesetzter Messsonde möglich. Die kombinierte Messung ist immer dort sinnvoll, wo Messungen auf ferromagnetischen Stoffen mit metallischer, aber nichtferromagnetischer Beschichtung wie beispielsweise Zink oder Chrom vorzunehmen sind und diese Beschichtung wiederum mit einer Kunststofflackschicht überzogen ist. Der Datenaustausch zwischen Handgerät und PC erfolgt per Funkschnittstelle über eine interne Software, die eine Parametrierung über den PC ermöglicht. Natürlich lassen sich die Einstellungen auch direkt über die Menü­steuerung am Gerät vornehmen. Mit Hilfe der Soft­ware können alle Messdaten in eine Excel-Tabelle übertragen werden. Parallel wird eine statistische Auswertung erstellt, so dass umfassende Möglichkeiten der Datenbearbeitung, Visualisierung und Dokumentation bestehen. Das Gerät ermöglicht auch anwendungsspezifische Kalibrierungen. Je nach Geräteversion können bis zu 13.000 Messwerte gespeichert und zusätzlich 100 Kalibrierungen eingestellt, benannt und ebenfalls abgespeichert werden. Durch die Möglichkeit, eine mittlere Nullreferenz zu bestimmen, ist das Gerät bei Messungen an rauen Oberflächen ebenso zuverlässig wie bei Einzelmessungen auf glatter Oberfläche. Natürlich sind die neuen Schichtdickenmesser auch für kontinuierliche Messungen einsetzbar. Das Über- oder Unterschreiten von Limits wird optisch und akustisch signalisiert. Bei stark schwankenden Lackdicken oder zur Erfüllung von Prüfnormen kann das Gerät so eingestellt werden, dass es den gültigen Schichtdickenmesswert aus einer definierten Anzahl von Einzelmessungen berechnet und anzeigt. Die Messwertanzeige erfolgt wahlweise in µm oder mil und die Auflösung kann in drei Stufen angepasst werden. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Messe Control

Messe für QualitätssicherungControl 2018: Messe auf Erfolgskurs

Messtechnik, Werkstoff-Prüfung, Analysegeräte, Optoelektronik, QS-Systeme und Service – mit diesem an der industriellen Praxis ausgerichteten Produkt- und Leistungsportfolio konnte sich die vergangene Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung im Frühjahr 2017 bereits zum 31. Mal erfolgreich in Szene setzen. In allen Messe-Bereichen verzeichnete sie eine Zunahme um rund 10% – das ist nun auch die Benchmark für die vom 24. bis 27. April 2018 in der Landesmesse Stuttgart stattfindende Control.

…mehr
Markierungsfreies Scannen

3D-ArenaIn der Arena wird gescannt

Automatisiertes 3D Scannen. Qualitätskontrolle, Werkzeugprüfung oder Flächenrückführungen werden oft auf der Grundlage von 3D-Scandaten durchgeführt. Die 3D-Messung kann dabei automatisiert stattfinden.

…mehr
W@M-Portal

Industrie 4.0Aucotec und Endress+Hauser kooperieren für Vernetzung

In Kooperation mit Endress+Hauser hat Aucotec jetzt eine Online-Verbindung vom Engineering zu den aktuellen Geräteinformationen des Messtechnik-Herstellers geschaffen. Damit haben Nutzer des Softwaresystems Engineering Base (EB) direkten Zugriff auf Daten zum gesamten Lebenszyklus ihrer verbauten Messgeräte, zum Beispiel auf Anleitungen, Zertifikate, Instandsetzungs- und Kalibrierprotokolle.

…mehr
Messprozesse optimieren

MessprozesseSchnell und sicher messen

Die kundenindividuelle Massenproduktion ist längst Industriealltag – was auch die Messtechniker spüren, denn sie werden angesichts immer kleinerer Losgrößen fast permanent mit neuen Messaufgaben konfrontiert.

…mehr
Einstell- und Messgeräte

Einstell- und MessgeräteConnected to the Future

Zoller bietet mit Venturion ein Premium-Einstell- und Messgerät, das den Anforderungen, die sich aus dem Kontext Digitalisierung, Vernetzung und Sicherheit des Prozesses ergeben, gewachsen ist.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung