Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Harter Tobak

MessprozesseSchnell und sicher messen

Messprozesse optimieren

Die kundenindividuelle Massenproduktion ist längst Industriealltag – was auch die Messtechniker spüren, denn sie werden angesichts immer kleinerer Losgrößen fast permanent mit neuen Messaufgaben konfrontiert.

…mehr

RotationslaserHarter Tobak

auf Baustellen ist ganz normal. Ob Mensch oder Maschinen und Arbeitsgeräte – alles was dort im Einsatz ist, muss viel aushalten und robust sein. Genau das zeichnet auch die neuen Laser von Dewalt aus: Geschützter Laserkopf, schlagfestes Gehäuse und gummierter Handgriff. Darüber hinaus bieten sie dem Anwender eine Nivelliergenauigkeit von +/- 2 mm pro Meter.

sep
sep
sep
sep
Rotationslaser: Harter Tobak

Der DW 074 K ist ein ideales Einstiegsgerät. Bei horizontaler Positionierung nivelliert es sich automatisch, in der Vertikalen wird der Laser mittels Libelle manuell ausgerichtet. Mit seiner bis zu 15 Meter sichtbaren Laserlinie (ohne Empfänger) ist er vor allem für die Positionierung von Objekten in der Waagerechten geeignet, z. B. zum Ausrichten von Kabelkanälen und Steckdosen. Aber auch auf kleineren Flächen im Außenbereich, wie bei Ausschachtarbeiten, kann er genutzt werden. Mit dem serienmäßig mitgelieferten Empfänger lässt sich der Arbeitsradius auf hundert Meter erweitern. Damit die Laserlinie bei den verschiedenen Anwendungen immer gut sichtbar ist, kann die Rotationsgeschwindigkeit zweistufig reguliert werden. Gespeist wird der Laser von zwei 3,0 V-Batterien und läuft damit bis zu fünfzig Stunden.

Anzeige

Der Rotationslaser DW 075 PK wiederum nivelliert sich sowohl bei horizontaler als auch vertikaler Positionierung selbst. Sein spezielles Umlenkprisma ermöglicht 90 Grad-Lotmessungen, so dass aus jeder Position des Lasers ein exakt horizontaler oder vertikaler Laserstrahl projiziert werden kann. Der Laser eignet sich zur Ausrichtung von Trockenbauständerwerken, aber auch für Elektro- und Gas-/Wasserinstallationen im Innenbereich oder für kleinere Abmessungen im Außenbereich. Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung erlaubt eine Steuerung auch auf weite Entfernungen ohne zusätzliche personelle Unterstützung. lg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Führung: Leicht zu arretieren

FührungLeicht zu arretieren

Die Föhrenbach SVAN-Führungen ermöglichen eine exakte Positionierung und Sicherung. Die Innovation liegt in der neuartigen Klemmung, die kaum Höhen- und Seitenversatz besitzt. Die Führungen eignen sich hervorragend zum Einstellen von Spiegeln, Messkameras, Mikroskopen, Löt- oder Laserköpfen.

…mehr
Flachführungen: Eine praxisnahe Neuentwicklung

FlachführungenEine praxisnahe Neuentwicklung

zum exakten Positionieren von Bauteilen in Handlingsystemen, Sondermaschinen oder ähnlichen Anwendungen sind die manuellen Flachführungen von Lehmann. Sie sind in vier Größen mit den Außenmaßen 20, 40, 60 und 80 Millimeter lieferbar.

…mehr
Drehstrom Synchronmotoren: Bei permanenter Erregung

Drehstrom SynchronmotorenBei permanenter Erregung

etwas auch noch gut zu positionieren, ist eine Kunst, die nicht jeder beherrscht. Daher bieten die kompakten Drehstrom-Synchronmotoren der Baureihe 8JS von B&R nicht nur Dynamik auf kleinstem Raum. Diese durchgängige Motorenbaureihe zeichnet sich durch ein höheres Maß an Leistungsfähigkeit bei einem kleineren Bauvolumen aus.

…mehr
Winkelcodierer: Einfach mal untertauchen

WinkelcodiererEinfach mal untertauchen

zu können. Diesen Wunsch hatte wahrscheinlich jeder schon mindestens einmal. Kein Problem – an den neuen Profibus-Winkelcodierern soll es jedenfalls nicht liegen. Sie arbeiten nämlich auch unter Wasser.

…mehr
Drive Set: Ganz ohne Sommerpause

Drive SetGanz ohne Sommerpause

durchgearbeitet und das sicherlich zur Freude von zahlreichen Anwendern haben die Drive Sets-Ingenieure von Systec. Der Experte für Mechatronik und Automatisierungstechnik kann deshalb jetzt mit dem ersten zweiachsigen einbaufertigen Positioniersystem der superschnellen Geschwindigkeitsklasse durchstarten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung