Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Noch mehr Möglichkeiten

MesstechnikEndress+Hauser baut US-Fertigung aus

Endress+Hauser

Der Mess- und Automatisierungstechnik-Spezialist Endress+Hauser hat seine Fertigung in den Vereinigten Staaten weiter ausgebaut. In Ann Arbor/Michigan erweiterte das Unternehmen für 9 Millionen US-Dollar die Produktion von Raman-Analysatoren; in Greenwood/Indiana entstand für 8 Millionen US-Dollar ein neues Werk für Temperaturmesstechnik.

…mehr

IndustrieroboterNoch mehr Möglichkeiten

für den Einsatz seiner Industrieroboter hat Denso Robotics geschaffen. Die Basis hierfür bildet eine Kooperation mit den Firmen National Instruments und Imaging Lab. Sie erlaubt die Verwendung des grafischen Programmiersystems Labview, das in der Mess-, Regel- und auch in der Automatisierungstechnik verbreitet ist. Das italienische Unternehmen Imaging Lab erleichtert und verkürzt mit einer Programm-Bibliothek und speziellen Tools die Labview-Integration und den Plattform unabhängigen effizienten Einsatz der Denso-Roboter.

sep
sep
sep
sep
Industrieroboter: Noch mehr Möglichkeiten

Das 1986 entwickelte Labview ersetzt herkömmliche Messgeräte und arbeitet dabei ganz unabhängig von Betriebssystem-Plattformen, aber auch mit Echtzeitsystemen oder direkt mit der Hardware. Die gemessenen oder mit Bilderkennungstechnik erfassten Daten werden anschließend über den PC dargestellt und ausgewertet.
Die besondere Stärke ist die grafische Programmierung, die zugleich eine Präsentation des Gesamtsystems darstellt. So findet der Programmierer einen schnellen Einstieg und einen guten Gesamtüberblick, auch über die dynamischen Vorgänge. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Headquarter der Robotics Division in Allershausen

Yaskawa investiert weiter in EuropaNeue Werke und Gebäude

Yaskawa, der japanische Technologiekonzern, wächst stärker als der Markt und investiert in Europa erneut in 10.000 m² moderne Werke und Gebäude.

…mehr
KMR iiwa

IndustrieroboterKuka erreicht Rekordwert im Auftragseingang

Dank einer weltweit starken Nachfrage nach Robotern und Automatisierungslösungen konnte Kuka im Geschäftsjahr 2016 eine zweistellige Wachstumsrate sowohl im Auftragseingang als auch im Auftragsbestand verbuchen. Die Kennzahlen des Vorjahres wurden teilweise deutlich übertroffen.

…mehr
Mensch-Roboter-Kollaboration

Weltroboterverband sagtBill Gates liegt mit Roboter-Steuer falsch!

Das McKinsey Global Institute stellt fest, dass sich mehr als 90 Prozent der Arbeitsplätze auch künftig nicht vollständig automatisieren lassen. Eine - wie von Bill Gates geforderte - Robotersteuer, sei daher falsch, sagt der Weltroboterverband IFR. Eine empirische Prüfung der Wirtschaftsdaten und Zukunftsforschung zeige einen klaren Beschäftigungsanstieg in der Roboter-Bilanz – also das Gegenteil der von Gates befürchteten Jobverluste.

…mehr
Roboterdichte

World Robotics ReportAsien installiert 70 Prozent mehr Industrie-Roboter

In nur fünf Jahren (2010 bis 2015) stieg die Zahl der Industrieroboter in Asien um 70 Prozent auf 887.400. Bis 2019 wird China laut World Robotics Report rund 40 Prozent des weltweiten Angebots installieren.

…mehr

Midea darf Kuka übernehmenUS-Behörden geben grünes Licht

Die US-amerikanischen Behörden CFIUS (Committee on Foreign Investment in the United States) und DDTC (Directorate of Defense Trade Controls) haben am 29. Dezember 2016 die Übernahme der Kuka Aktiengesellschaft durch Mecca International (BVI) Limited, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Midea Group Co., Ltd., freigegeben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung