Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Der Steinkreis von Buchen

MessprozesseSchnell und sicher messen

Messprozesse optimieren

Die kundenindividuelle Massenproduktion ist längst Industriealltag – was auch die Messtechniker spüren, denn sie werden angesichts immer kleinerer Losgrößen fast permanent mit neuen Messaufgaben konfrontiert.

…mehr

Hochbelastbarer RingrundtischDer Steinkreis von Buchen

Es kann schon mal zum Problem werden, wenn man ein Produkt im Angebot hat, dem seine extreme Belastbarkeit nicht anzusehen ist. So wie bei den Ringrundtischen von Weiss. Klassische Rundtische arbeiten mit einer Kurve. Je größer die Lasten, desto größer und schwerer dann auch die Kurve. So ergibt sich bei Hochlast-Rundtischen schnell mal eine Tischhöhe von 1,5 Metern und mehr. Da hilft dann nur noch Bagger und Baugruppe um Rundtisch und Bearbeitungsmaschinen auf eine Ebene zu bringen. Die Buchener gehen da einen anderen Weg: Sie machten aus der Scheibe einen Ring, an dessen Unterseite Rollen sitzen. Die wiederum greifen in eine liegende, von einem NC-Motor angetriebene Schecke ein. So entsteht ein für das angegebenen Massenträgheitsmoment von 60 000 kgm2 geradezu zierlich zu nennendes Gerät: Gerade mal 40 Zentimeter ist der Tisch hoch und das bei einem Teilkreisdurchmesser von 1300 Millimetern. NC-Steuerung, Schnecke? ,,Spiel! Wiederholgenauigkeit!", werden Kurvenfans jetzt aufschreien. Keine Sorge, schließlich hat man die Kurvenkonkurrenz im eigenen Haus und weiß, was die Kunden erwarten. So ist der Schneckentrieb spielfrei verspannt und ein Absolutwertgeber meldet die Position schnell und zuverlässig, ganz ohne Spazierenfahrerei.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Messen/Prüfen (MP): Der Steinkreis von Buchen

Kompaktheit, Leistungsfähigkeit und Präzision dieses Ringrundtisches demonstrieren die Buchener auf Messen schon mal, indem sie mit ihm eine Nobel-Leerkarosserie hin- und herschwenken. Optisch macht sich das ganz gut, aber im Hinblick auf die Belastbarkeit des Rings ist das pures Understatement. Die Tüftler aus dem Odenwald wollten daher den ultimativen Test. Weil bisher kein Kunde die Ringe voll ausreizt, musste eine benachbarte Kranfirma aushelfen. Die lieh sechs Ausgleichsgewichte. Auf eine dicke Stahlplatte gepackt, kamen so stolze 12 Tonnen und ein Massenträgheitsmomente von 25 000 kgm2 zusammen. Die dreht der Ring dennoch zügig und präzise in fünf Sekunden um 180 Grad.

Gern hätten die Buchener noch mehr aufgelegt, denn ausgelegt ist der starke Kreis auf mehr als das doppelte des getesteten Massenträgheitsmoments. Doch die Traglast des Hallenbodens setzte der Experimentierfreudigkeit ein statisches Ende. Jetzt müssen die Rundtischexperten eben doch auf einen Kunden warten, der solche Massen schnell und genau drehen will. Bei den angebotenen Werten und der bekannten Qualität aus Buchen, sollte es allerdings nicht allzu lange dauern, bis der vor der Tür steht.

Auch ich warte schon, allerdings auf die nächste, noch stärkere Generation von Ringrundtischen aus Buchen. Vielleicht kann ich ja mit denen endlich einen alten Traum verwirklichen, und mein ganzes Häuschen immer schön nach der Sonne drehen.Matthias Meier

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Messe Control

Messe für QualitätssicherungControl 2018: Messe auf Erfolgskurs

Messtechnik, Werkstoff-Prüfung, Analysegeräte, Optoelektronik, QS-Systeme und Service – mit diesem an der industriellen Praxis ausgerichteten Produkt- und Leistungsportfolio konnte sich die vergangene Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung im Frühjahr 2017 bereits zum 31. Mal erfolgreich in Szene setzen. In allen Messe-Bereichen verzeichnete sie eine Zunahme um rund 10% – das ist nun auch die Benchmark für die vom 24. bis 27. April 2018 in der Landesmesse Stuttgart stattfindende Control.

…mehr
Markierungsfreies Scannen

3D-ArenaIn der Arena wird gescannt

Automatisiertes 3D Scannen. Qualitätskontrolle, Werkzeugprüfung oder Flächenrückführungen werden oft auf der Grundlage von 3D-Scandaten durchgeführt. Die 3D-Messung kann dabei automatisiert stattfinden.

…mehr
W@M-Portal

Industrie 4.0Aucotec und Endress+Hauser kooperieren für Vernetzung

In Kooperation mit Endress+Hauser hat Aucotec jetzt eine Online-Verbindung vom Engineering zu den aktuellen Geräteinformationen des Messtechnik-Herstellers geschaffen. Damit haben Nutzer des Softwaresystems Engineering Base (EB) direkten Zugriff auf Daten zum gesamten Lebenszyklus ihrer verbauten Messgeräte, zum Beispiel auf Anleitungen, Zertifikate, Instandsetzungs- und Kalibrierprotokolle.

…mehr
Messprozesse optimieren

MessprozesseSchnell und sicher messen

Die kundenindividuelle Massenproduktion ist längst Industriealltag – was auch die Messtechniker spüren, denn sie werden angesichts immer kleinerer Losgrößen fast permanent mit neuen Messaufgaben konfrontiert.

…mehr
Einstell- und Messgeräte

Einstell- und MessgeräteConnected to the Future

Zoller bietet mit Venturion ein Premium-Einstell- und Messgerät, das den Anforderungen, die sich aus dem Kontext Digitalisierung, Vernetzung und Sicherheit des Prozesses ergeben, gewachsen ist.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung