Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Uhren- und Kontaktplatinen

MessprozesseSchnell und sicher messen

Messprozesse optimieren

Die kundenindividuelle Massenproduktion ist längst Industriealltag – was auch die Messtechniker spüren, denn sie werden angesichts immer kleinerer Losgrößen fast permanent mit neuen Messaufgaben konfrontiert.

…mehr

CNC-VertikaldrehmaschineUhren- und Kontaktplatinen

sowie ähnliche Teile erfordern wegen ihrer besonders kleinen Abmaße und den hohen Genauigkeitsanforderungen spezielle Herstellungsmaschinen. Auf solche hat sich die schweizerische ­Lehmann Präzisionstechnik konzentriert und Ende letzten Jahres eine CNC-Vertikaldrehmaschine für das Außendrehen von scheibenförmigen Klein- und Kleinstteilen bis 50 Millimeter Durchmesser und fünf Millimeter Dicke vorgestellt. Übrigens schon ein Paukenschlag, weil es bisher noch keine solche Maschine auf dem Markt gab, sondern nur rein mechanisch gesteuerte. Mit der CNC-Novität lassen sich nun höchste Genauigkeit und rationelle Produktion miteinander vereinen.

sep
sep
sep
sep

Die Maschine mit zwei ½-D-Bahn­steuerung benötigt eine Stellfläche von 1.000 × 800 Millimeter und wiegt gerade einmal 500 Kilogramm. Ihre Spindeldrehzahl ist stufenlos bis 3.000 oder 6.000 Umdrehungen pro Minute regulierbar. Rund- und Planlaufgenauigkeit sind besser als 0,002 Millimeter. In X und Y sind Hübe bis 50 Millimeter möglich, die Wiederholgenauigkeit ist besser als 0,0015 Millimeter, wozu das direkte Längenmesssystem mit einer Auflösung von 0,2 Mikrometer beiträgt. Für eine rationelle Fertigung sind die Eilganggeschwindigkeit bis vier Meter pro Minute sowie das schnelle Abbremsen und Beschleunigen der Hauptspindel wichtig.

Anzeige

Die Mini-Maschine ist manuell und automatisch bestückbar und hat lediglich zwei radial verfahrbare Zustellführungen, was aber für das Überdrehen von Außendurchmessern sowie das Andrehen von Absätzen, Einstichen oder Fasen mit Formstählen ausreicht. Basis der Maschine ist eine 140 Millimeter dicke Hartsteinplatte mit hoher Schwingungsdämpfung und niedrigem Wärmeausdehnungskoeffizienten. Die luftgelagerte Spindel ist verschleiß- und wartungsfrei sowie besonders laufruhig. Durch die fehlende Lagerreibung gibt es keine Erwärmung, also auch keine Längenveränderungen der Spindel.

Die Werkstückaufnahme ist ganz individuell möglich. Während der Bearbeitung sichert ein heruntergefahrener, pneumatisch betätigter Niederhalter das Teil gegen Abheben, wie unser zweites Bild zeigt. Da ein besonderes Formstück auf das Werkstück drückt, lässt sich der Außendurchmesser auf der gesamten Höhe überdrehen; bis zu einem gewissen Durchmesser ist auch ein Plandrehen machbar. Eine optionale Anwesenheitskontrolle überprüft, ob das Werkstück richtig in der Aufnahme liegt.rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

HFS 30 für Frontbearbeitung in einer Drehmaschine Traub TNL 12.

HochfrequenzspindelLäuft immer rund

Im Maschinenbau nimmt der Anspruch an Hochfrequenzspindeln immer mehr zu. Werkzeughersteller entwickeln neue Werkzeuge und Beschichtungen für Fein-, Klein- und Mikrobearbeitung oder auch für High Speed Cutting. Damit gewinnen in den Werkzeugmaschinen Spindeln, die hohe Drehzahlen erreichen, immer mehr an Bedeutung.

…mehr
Flachführungen: Eine praxisnahe Neuentwicklung

FlachführungenEine praxisnahe Neuentwicklung

zum exakten Positionieren von Bauteilen in Handlingsystemen, Sondermaschinen oder ähnlichen Anwendungen sind die manuellen Flachführungen von Lehmann. Sie sind in vier Größen mit den Außenmaßen 20, 40, 60 und 80 Millimeter lieferbar.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Messe Control

Messe für QualitätssicherungControl 2018: Messe auf Erfolgskurs

Messtechnik, Werkstoff-Prüfung, Analysegeräte, Optoelektronik, QS-Systeme und Service – mit diesem an der industriellen Praxis ausgerichteten Produkt- und Leistungsportfolio konnte sich die vergangene Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung im Frühjahr 2017 bereits zum 31. Mal erfolgreich in Szene setzen. In allen Messe-Bereichen verzeichnete sie eine Zunahme um rund 10% – das ist nun auch die Benchmark für die vom 24. bis 27. April 2018 in der Landesmesse Stuttgart stattfindende Control.

…mehr
Markierungsfreies Scannen

3D-ArenaIn der Arena wird gescannt

Automatisiertes 3D Scannen. Qualitätskontrolle, Werkzeugprüfung oder Flächenrückführungen werden oft auf der Grundlage von 3D-Scandaten durchgeführt. Die 3D-Messung kann dabei automatisiert stattfinden.

…mehr
W@M-Portal

Industrie 4.0Aucotec und Endress+Hauser kooperieren für Vernetzung

In Kooperation mit Endress+Hauser hat Aucotec jetzt eine Online-Verbindung vom Engineering zu den aktuellen Geräteinformationen des Messtechnik-Herstellers geschaffen. Damit haben Nutzer des Softwaresystems Engineering Base (EB) direkten Zugriff auf Daten zum gesamten Lebenszyklus ihrer verbauten Messgeräte, zum Beispiel auf Anleitungen, Zertifikate, Instandsetzungs- und Kalibrierprotokolle.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung