Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Mit integrierten Sensoren

Autonome Anlagen-ReinigungDem Schmutz keine Chance

Autonome Anlagen-Reinigung: Dem Schmutz keine Chance

Das Reinigen von Maschinen und Anlagen, insbesondere im sensiblem Lebensmittelbereich, ist eine technische Herausforderung. Häufig sind bestimmte Bereiche schwer zugänglich, außerdem müssen die Anlagen immer optimal sauber sein.

…mehr

Plug & Seal SteckverbindungenMit integrierten Sensoren

Plug & Seal Steckverbindungen haben sich in sehr vielen verschiedenen Einsatzbereichen bewährt. Flüssigkeits- und Gaskreisläufe zwischen Gehäusen, Aggregaten und Rohrenden werden mit diesen Steckverbindungen auf einfachste Weise gleichzeitig verbunden und gedichtet. Der einfache Aufbau dieser Steckverbindungen, bestehend aus einem gummierten Rohrstück mit elastomeren Dichtwülsten, bietet aber auch ideale Voraussetzungen für die Integration von Sensoren.

sep
sep
sep
sep
Plug & Seal Steckverbindungen: Mit integrierten Sensoren

Freudenberg Simrit stellte auf der Hannover Messe im April diese Plug & Seal Steckverbindungen mit direkt integrierten Sensoren inklusive Anschlüssen für die Signalübertragung vor. Dazu werden in die Rohrzwischenstücke Sensoren und Signalübertragungs-Schnittstellen integriert. In Plug & Seal können natürlich unterschiedliche Sensoren für Druck, Temperatur, Feuchte, Gasgeschwindigkeit und andere Parameter integriert werden. Die entscheidenden Vorteile daraus sind: Keine separate Sensormontage, keine Buchsen für Kabeldurchführungen, Signaldurchführung ohne zusätzliche Dichtstelle und die Messwerterfassung erfolgt direkt im Medium. Diese Steckverbindungen sind damit nicht mehr nur Rohrzwischenstück, Dichtung und Anschlagdämpfer in einem einzigen Bauteil, sondern auch Sensorträger mit Messwertübertragungs-Schnittstelle. Sie werden für nahezu alle Bereiche des Flüssigkeits- und Gastransportes angeboten. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Rheintacho

Neue SensorentwicklungenRheintacho erzielt Umsatzrekord

Mit einer Umsatzsteigerung von über 25 Prozent erreicht die Rheintacho-Gruppe einen neuen Umsatzrekord.

…mehr
Luftspaltsensoren

LuftspaltsensorenDrei Sensoren für kurze Distanzen

Die ISA3-Serie von SMC umfasst nun drei Typen von Spaltsensoren: Zu den vorhandenen Typen G mit einer Abfragedistanz von 0,02 bis 0,15 mm und H mit einer Abfragedistanz von 0,05 bis 0,3 mm ist mit dem Typ F der Nennbereich von 0,01 bis 0,03 mm neu hinzugekommen.

…mehr
Formgießen

Vorausschauende WartungOdin sieht alles voraus

Europas führender Bremsscheibenhersteller Buderus Guss setzt mit dem Dienstleistungspaket Odin von Bosch Rexroth auf eine zustandsbasierte Wartung. Das rechtzeitige Erkennen potenzieller Hydraulikausfälle beim Formgießen vermeidet Produktionsstillstand und senkt die Ersatzteilkosten.

…mehr
ScopeCheck FB DZ

SensortechnikKollisionsfreies Messen mit Multisensorik von Werth

Die ScopeCheck-Gerätereihe erlaubt das Messen mit jedem Sensor. Durch das 2-Pinolen-Konzept und das Werth Multisensor-System ist kollisionsfreies Messen mit Multisensorik jetzt auch fertigungsnah möglich. Dem Anwender stehen praktisch zwei Koordinatenmessgeräte in einem zur Verfügung, eines mit Bildverarbeitung und ein weiteres mit Taster. Zusätzlich bietet sich die Kombination aus optischer und taktiler Messung.

…mehr
Continental plant neues Werk in Ungarn

Sensoren und GetriebesteuereinheitenContinental plant neues Werk in Ungarn

Continental plant den Bau einer neuen Produktionsstätte in Ungarn zur Erweiterung seiner Produktionskapazität für Automobil-Elektronik.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung