Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Messen + Prüfen> Bis maximal 500 Millimeter Messlänge

MessprozesseSchnell und sicher messen

Messprozesse optimieren

Die kundenindividuelle Massenproduktion ist längst Industriealltag – was auch die Messtechniker spüren, denn sie werden angesichts immer kleinerer Losgrößen fast permanent mit neuen Messaufgaben konfrontiert.

…mehr

Induktive WegaufnehmerBis maximal 500 Millimeter Messlänge

sep
sep
sep
sep
Induktive Wegaufnehmer: Bis maximal  500 Millimeter Messlänge

Die induktiven Wegaufnehmer der Serie WA zeichnen sich auch unter schwersten Bedingungen durch ihre mechanische Robustheit aus. Sie sind bis maximal 500 Millimeter Messlänge bei geringer Baulänge erhältlich. Die patentierten WA-Viertelbrücken-Aufnehmer bieten sehr gute messtechnische Eigenschaften und die stetige Kennlinie ermöglicht eine Standard-Genauigkeit von 0,2 %, optional sind auch 0,1% möglich. Universell anwendbar sind die WA-Aufnehmer durch den optionalen Spannungsausgang 0,5 bis 10V. Die dazu erforderliche Elektronik ist als vollständig gekapseltes Modul WA-Electronic im Anschlusskabel integriert. Diese Aufnehmer sind prädestiniert für Aufgaben im Kraftfahrzeug- und Schienenfahrzeugbau, da sie auf Grund der bifilaren Temperaturkompensation sehr unempfindlich gegenüber Temperaturänderungen sind. Die induktiven Halbbrücken-Wegaufnehmer der Serie WI stehen für 2,5, 5 und 10 Millimeter Messlänge zur Verfügung. Diese sehr kurzen Messlängen können mit der Serie in extrem kurzer Baulänge und einem Schaftdurchmesser von nur acht Millimeter realisiert werden. Der kompakte Aufbau ermöglicht damit Anwendungen, bei denen der Einsatz von induktiven Wegaufnehmern aus Platzgründen bisher nicht möglich war. Die Aufnehmer erreichen eine Linearitätsabweichung von ±0,2 %. Beide Serien haben, wie bei induktiven Systemen üblich, eine praktisch unendliche Auflösung, einen Kennwert von 80mV/V und gewährleisten die Schutzart IP 67.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Induktive Wegaufnehmer: Ansteuerelektronik auslagern

Induktive WegaufnehmerAnsteuerelektronik auslagern

Induktive Wegaufnehmer haben sich im industriellen Einsatz bestens bewährt. Mit der IE25 Reihe gibt es jetzt kleine Sensoren, deren Ansteuerelektronik zusammen mit der Digitalschnittstelle ausgelagert ist.

…mehr
Wegaufnehmer: Für SSI und CANopen

WegaufnehmerFür SSI und CANopen

Induktive Wegaufnehmer sind als Halbbrücken aufgebaut. Zwei Spulen mit Mittelanzapfung werden mit einer Trägerfrequenz von 10 kHz gespeist. Ein Stößel mit Mu-Metallkern bewirkt bei Verschiebung eine gegensinnige Induktionsänderung, die durch eine nachgeschaltete Elektronik in ein proportionales analoges Strom- oder Spannungssignal umgesetzt wird.

…mehr

Induktive WegaufnehmerFür eine externe Elektronik

sind die druckfesten induktiven Wegaufnehmer der Baureihe SM460 von a.b.jödden vorgesehen. Bei dieser Lösung wird der NiFe-Kern im Druckraum axial durch den hohlen (Ø 5mm) druckdichten Spulenkörper bewegt.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Dehnungsmessstreifen OL-WA/OR-WA

DehnungsmessstreifenHohe Dehnungen messen

HBM hat sein Sortiment mit optischen Dehnungssensoren erweitert. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre Robustheit und Flexibilität aus.

…mehr
Dehnungsmessstreifen: Laufende Überwachung der Beanspruchung

DehnungsmessstreifenLaufende Überwachung der Beanspruchung

In Gründungsstrukturen und Türmen von Offshore-Anlagen beeinflussen Wind- und Strömungslasten erheblich die Lebensdauer des Investitionsgutes. Dehnungsmessstreifen (DMS) kommt gerade hier eine Schlüsselposition bei der Erfassung kleinster mechanischer Beanspruchungen zu.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung