Mess- und Prüftechnik
Anzeige

Interview mit Dr. Albert Schmidt

"Die wirtschaftlich optimale Lösung finden"

Kameras spielen in der Produktion und Qualitätskontrolle eine zunehmend wichtige Rolle. Sie entlasten den Menschen und erweitern die Möglichkeiten der optischen Kontrolle. Sie sind Teil ganzer Netzwerke von Komponenten. Um die großen Datenmengen zu bewältigen, setzt die Industrie auf „intelligente“ Kameras, die nicht nur Daten, sondern bereits Ergebnisse liefern. Doch was muss die Kamera können, was macht sie intelligent? Dr. Albert Schmidt, Managing Director des Vision Competence Center von Baumer, gibt Antworten.

mehr...

Qualitätssicherung

Messtechnik entlang der Fertigungskette

Marposs präsentiert ihr breites Produktportfolio für die Qualitätssicherung auf der diesjährigen Messe Control auf zwei Ständen. Während in Halle 6 die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Leckagetests dargestellt werden, liegen die Schwerpunkte des Hauptstandes in Halle 3 auf Handmessmitteln, optischer Messtechnik sowie verschiedenen Lösungen für die sichere Bedienerführung beim Messen.

mehr...
Anzeige

Prüfsysteme

Anlagen für die automatisierte Qualitätskontrolle

Die Vorteile einer automatisierten Qualitätskontrolle sind genaue, sichere und reproduzierbare Prüfergebnisse. Zudem wird qualifiziertes Laborpersonal von Routineaufgaben befreit und steht für komplexere Aufgaben zur Verfügung. Auch führt ein hoher Probendurchsatz zur Senkung der Prüfkosten. Mit RoboTest P und RoboTest R bietet Zwick zwei hochflexible Lösungen für die automatisierte Qualitätskontrolle.

mehr...

IT-Systemlösung für den Stahlbau

Produktionsübergreifendes Qualitätsmanagementsystem von MET/Con

Swiss Steel, Mitglied der Schmolz + Bickenbach Gruppe, MET/Con, ein Unternehmen der SMS Group, beauftragt, eine IT-Systemlösung mit einem ganzheitlichen Ansatz unter Einbeziehung eines Know-how-basierten Expertenregelwerks zu liefern. Im Rahmen einer unternehmensweiten Industrie-4.0-Initiative soll durch das neue Qualitätsmanagementsystem PQA der MET/Con als Pilot am Standort Emmenbrücke prozessübergreifend das Qualitätsniveau weiter verbessert werden.

mehr...

Sensortechnik

Kollisionsfreies Messen mit Multisensorik von Werth

Die ScopeCheck-Gerätereihe erlaubt das Messen mit jedem Sensor. Durch das 2-Pinolen-Konzept und das Werth Multisensor-System ist kollisionsfreies Messen mit Multisensorik jetzt auch fertigungsnah möglich. Dem Anwender stehen praktisch zwei Koordinatenmessgeräte in einem zur Verfügung, eines mit Bildverarbeitung und ein weiteres mit Taster. Zusätzlich bietet sich die Kombination aus optischer und taktiler Messung.

mehr...

Messtechnik

Alles im Blick mit Augmented Reality

Augmented Reality ist zurzeit in aller Munde. In der Industrie hat sich die Anwendung mittels Tablet-PCs mit integrierter Kamera durchgesetzt. Das durch die Kamera aufgenommene Videobild wird auf dem Display angezeigt und in Echtzeit mit zusätzlichen Informationen „erweitert“. Die hohe Genauigkeit der Überlagerung ermöglicht ein schnelles Überprüfen von Bauteilen, Werkzeugen und Produktionsanlagen.

mehr...

Sensoren

Griff in die Kiste

Mit Intellipick 3D folgt eine neue, mit verschiedenen Funktionalitäten erweiterte Sensor-Generation auf die Robot-Vision-Produktreihe Shapescan 3D. Die neue Produktfamilie soll für eine unterbrechungsfreie Versorgung der Produktionslinie sorgen.

mehr...

Sensoren

Tastsinn für Roboter

Optoforce präsentiert eine neue Anwendungssoftware für Kuka-Leichtbauroboter. Die Tastsensoren des ungarischen Unternehmens eröffnen laut Hersteller mit drei vorprogrammierten Applikationen sowohl Integratoren als auch Endnutzern von Kuka-Robotern neue Automatisierungsmöglichkeiten und sollen gleichzeitig die Integrationszeit verkürzen.

mehr...
1060 Einträge
Seite [8 von 53]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite