Wärmebildkamera

Diagnose im Prozess

Die Serie P3 der Wärmebildkameras von Fluke umfasst die Modelle Ti 32 und TiR 32, die neuen Wärmebildkameras Ti 27 und 29 für industrielle, elektrische, mechanische und Prozessanwendungen sowie die Modelle TiR 27 und 29 für Anwendungen in den Bereichen Gebäudediagnose. Sie bieten eine ausgezeichnete Temperaturempfindlichkeit, eine hochaufgelöste Bilddarstellung mit bis zu 76.800 Pixeln für die Modelle Ti 32/TiR 32 und eine hervorragende räumliche Auflösung, die in Verbindung mit dem 9,4 cm großen Farbbildschirm scharfe, klare Bilder liefert. Damit werden selbst geringe Temperaturunterschiede sichtbar.

Die Wärmebildkameras der Serie Ti messen Temperaturen von -20 ºC bis 600 ºC (-20 ºC bis 150 ºC bei Modellender Serie TiR) und verfügen über einen Farbalarm für hohe Temperaturen bei Modellen für industrielle Anwendungen sowie einen Farbalarm für niedrige Temperaturen und Taupunkt bei Modellen für Gebäudeanwendungen. Alle Modelle ermöglichen die Aufzeichnung von Sprachnotizen.

Die Serie verfügt über die patentierte Fluke IR-Fusion Technologie, die bessere Diagnoseergebnisse ermöglicht, indem sie Wärme- und Sichtbilder erfasst und diese passend in einander einblendet. Mehrere Betrachtungsmodi stehen zur Verfügung, und Bilder können direkt auf dem Kamerabildschirm bearbeitet werden. Durch die Bildverwaltung und -analyse mit voller Kontrolle über die Wärme- und Sichtbildspektren erleichtert IR-Fusion die Erkennung von Details und potenziellen Problemen.

Anzeige

Alle Modelle verfügen darüber hinaus über hochauflösende Anzeigen und bieten mit Infrarot-Detektor-Auflösungen von bis zu 320 x 240 Pixeln gestochen scharfe Bilder. Diese neuen Wärmebildkameras aus Kassel werden mit einer 2 GB-Speicherkarte, zwei austauschbaren Akkus mit jeweils über vier Stunden Betriebsdauer, einem Netzladegerät/Stromversorgung, einer einstellbaren Trageschlaufe sowie einem Hartschalenkoffer und einer gepolsterten Tragetasche ausgeliefert. st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Visual IR-Thermometer

Wie auf einer Landkarte

Das ab sofort bei Distrelec erhältliche Visual IR-Thermometer VT02 von Fluke kombiniert die Arbeitsweise eines punktweise messenden Thermometers mit den visuellen Funktionen einer Infrarot-Wärmebildkamera.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite