Rauheitsmessgeräte

Andreas Mühlbauer,

Technische Oberflächen vermessen

Hahn+Kolb präsentiert neue Messgeräte der Eigenmarke Atorn. Dazu zählen Lösungen für die Messung der Rauheit von Oberflächen, das Ausmessen von Konturen sowie zur Überprüfung von Schichtdicken, Taupunkten und Oberflächenprofilen.

Das Rauheitsmessgerät easyRoughness von Atorn. © Hahn+Kolb

Das Rauheitsmessgerät easyRoughness unterstützt Anwender beim Messen der Rauheit technischer Oberflächen. Es ist einfach bedienbar und eignet sich mit zahlreichen unterschiedlichen Tastern für nahezu alle Aufgaben in der Fertigung und im Messraum. Herzstück des Geräts bildet eine duale Vorschubeinheit, die sowohl Gleitkufentaster als auch Freitaster aufnimmt. Die Messergebnisse lassen sich grafisch über den 10,1“-Full-HD-Touchscreen übersichtlich darstellen. Über das Betriebssystem Windows IoT lassen sich die Messprogramme und -ergebnisse direkt im firmeneigenen Netzwerk verwalten und weiterverarbeiten.

Control, Halle 5, Stand 5302

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Analysesysteme

Neue Lösungen für das Verzahnungsmessen

Gleason präsentiert auf der Messe Control zwei Analysesysteme, die der Verzahnungsprüfung neue Möglichkeiten eröffnen sollen: das 300GMSL Multi-Sensor-Zahnradprüfsystem und das GRSL Zweiflanken-Wälzprüfgerät mit integrierter Lasertechnologie.

mehr...

QS-Messe Control

Alles unter Kontrolle

Im Mai findet die Messe für Qualitätssicherung Control in Stuttgart statt. Dort stellen rund 900 Aussteller ihre Technologien, Verfahren, Produkte und Systemlösungen zur industriellen Qualitätssicherung vor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite