Sensoren

Rutronik ist weltweiter Distributor von Sensirion

Seit dem 1. November 2015 gilt ein Franchisevereinbarung zwischen Rutronik und Sensirion. Damit baut Rutronik sein umfassendes Sensor-Portfolio weiter aus und unterstützt Sensirion beim weltweiten Vertrieb und Support von hochwertigen Sensoren und Sensorlösungen.

V.l.n.r.: Hartmut Welte, Area Sales Manager DACH / International Sales bei Sensirion, Christian Constantin, Distribution Channel Manager bei Sensirion, Martin Grimmer, Senior Marketing Manager Analog & Sensors bei Rutronik, Solience Ngansso, Product Sales Manager Analog & Sensors bei Rutronik

Die globale Franchisevereinbarung beinhaltet die Sensirion Feuchte- und Temperatursensoren, Differenzdrucksensoren sowie die Massenflussmesser. „Mit Rutronik bieten wir unseren Kunden besten Service und erfüllen auch die steigenden Anforderungen der zukunftsorientierten Märkte nach höherer Effizienz und Leistung“, erklärt Christian Constantin, Distribution Channel Manager bei Sensirion.

Die Sensoren des Herstellers basieren auf der CMOSens Technologie, welche die Verschmelzung des Sensorelements, analoger und digitaler Auswertelektronik auf einem CMOS-Siliziumchip ermöglicht. Damit entsteht ein Sensorchip, der kosteneffizient eine hochpräzise und zuverlässige Erfassung der physikalischen Parameter erlaubt. „Die Feuchte- und Temperatursensoren der SHTxx Serie von Sensirion haben sich durch ihren hohen Integrationsgrad bei kleiner Baugröße als echter Marktstandard etabliert. Deshalb freuen wir uns, dass wir diese künftig auch unseren Kunden bieten können“, erklärt Martin Grimmer, Produktbereichsleiter Analog & Sensors bei Rutronik.

Die Feuchte- und Temperatursensoren von Sensirion liefern ein digitales, vollständig kalibriertes Ausgangssignal und zeichnen sich durch eine hohe Langzeitstabilität aus. Sie finden in einer großen Bandbreite an Anwendungen ihren Einsatz, das schnellste Wachstum erfahren sie derzeit im IoT (Internet of Things) Markt. Durch ihren geringen Energieverbrauch sind sie auch für ferngesteuerte und mobile Anwendungen bestens geeignet. Die Differenzdrucksensoren und Massenflussmesser dienen der präzisen Messung der Gasflüsse und bilden die Basis für die korrekte Steuerung in Brennersteuerungen, Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystemen sowie medizinischen Anwendungen. Weitere Zielmärkte der Sensirion Sensoren sind Home Appliance, Automotive, Consumer Electronics / IoT, Industrial Automation und Smart Energy. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sensor

Weniger Kabel dank IO-Link

Mit dem Drucksensor dTrans p35 und dem Temperatursensor dTrans T1000 sind seit Ende 2016 die ersten Jumo-Produkte mit einer IO-Link-Schnittstelle auf dem Markt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Balluff

Industrial Networking auf der SPS

Der Sensorspezialist und Industrial Networking-Anbieter Balluff zeigte auf der SPS IPC Drives azhlreiche Neuheiten seines Produkt-Portfolios rund um die Themen Wegmessung, Objekterkennung, Identifikation und Industrial Networking.

mehr...

Sensoren

Generationswechsel bei Contrinex

Peter Heimlicher, Gründer des Sensorherstellers Contrinex, wurde am 1. Juni 2016 zum Senior Technical Consultant ernannt und ist aus dem Vorstand des Unternehmens zurückgetreten. Zeitgleich übernahm Klaus Böhmer, Chief Sales Officer von Contrinex,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite