Huning Umwelttechnik auf der Achema

Prozesswasser sicher entsorgen

Systemanbieter Huning Umwelttechnik bietet zur Achema 2015 eigene Dekanter, Fördertechnik und Verladesysteme sowie kompletten Service der Schlammentwässerung an. Auf der Messe wird ein Fokus auf der problemlosen und sicheren Behandlung von Prozesswasser in industriellen Klärwerken liegen.

Huning Umwelttechnik sorgt für sichere Entsorgung des Prozesswassers

Gleiches ist sicherlich auch bei Klärwerken in öffentlicher Hand von Relevanz. Gerade aber in der Industrie, vorzugsweise der Prozessindustrie, ob Chemie, Pharma, Lebensmittel bis hin zu Metall, erfordert die letzte Stufe der Klärung mit Schlamm-Entwässerung und Entsorgung einen Dienstleister, der sowohl über die notwendige Systemstruktur, die Handlingssicherheit als auch Entsorgungskompetenz verfügen sollte. Hierzu bietet das Unternehmen ein „Rund-um-Service-Paket“ an, das nicht nur die Durchführung vor Ort gewährleistet, sondern auch alle technischen Aggregate aus eigener Herstellung bereithält bis hin zu Dekantern. jg

Achema: Halle 5.1, Stand E33

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenlogger

Weniger Energie, mehr Umwelt

Der Reifenhersteller Michelin hat in seinem Werk in Homburg den Energieverbrauch der Umwälzpumpen in der Heizzentrale massiv gesenkt – und Einsparungen bei den Stromkosten von rund 66 Prozent und 23.000 Euro pro Jahr erreicht. Das Unternehmen nutzt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Geppert-Band wird zu Dorner

Der Förderbandhersteller Geppert-Band wurde durch die Gesellschafter der Dorner Manufacturing Corporation, Hersteller von Präzisionsförderern in Nordamerika, übernommen. Durch diesen Kauf ergeben sich nun zusätzliche Entwicklungspotenziale für das...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite