Motor-Feedback-Systeme

Andreas Mühlbauer,

Hochauflösend und robust

Durch den steigenden Automatisierungsgrad und die immer dynamischer werdenden Anlagen und Maschinen spielen Servomotoren eine immer wichtigere Rolle. Sie sind aufgrund ihrer Leistungsstärke und Kompaktheit prädestiniert, um den Anforderungen zu höherer Dynamik, mehr Effizienz bei gleichzeitig sinkenden Energiekosten und Einsparung von Platz gerecht zu werden.

Kübler Motor-Feedback-Systeme mit gleichbleibender Baugröße bietet enorme Vorteile für Servomotoren-Hersteller. Sendix S36. © Kübler

Kübler hat ein neues Motor-Feedback-System entwickelt. Mit einer gleichbleibenden Baugröße von 36 mm werden alle Singleturn- und Multiturnvarianten mit einer Auflösung von bis zu 2048 Sinus/Cosinus-Perioden oder 24 Bit volldigital realisiert. Das ermöglicht es den Herstellern von Servomotoren, die Varianten an Motoren zu reduzieren sowie den Anbau zwischen Drehgeber und Motor zu standardisieren. Als Schnittstellen stehen RS485, SinCos sowie BiSS zur Verfügung. Eine zertifizierte SIL2/PLd-Variante ist ebenfalls verfügbar.

Mit der Phased-Array-Sensor-Technology ergibt sich eine hohe Signalqualitä, die zur Steigerung der Leistungsfähigkeit des Servomotors sowie zu einem ruhigen Betriebsverhalten und somit zur Reduzierung von Wärme führt. Das Motor-Feedback-System Sendix S36 ist durch seine mechanische Getriebetechnologie, den robusten Lageraufbau, eine torsionssteife Statorkupplung und die zuverlässigen Steckertechnologie sehr robust. Damit ist das Motor-Feedback-System in allen Umgebungen einsetzbar und sorgt für einen einwandfreien Dauerbetrieb des Servomotors.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Scheibenläufermotor

Die Power Disc

Hoher Wirkungsgrad, minimale Rastmomente und keine Wartung, das sind die Vorteile eines Scheibenläufermotors. Eine Neuentwicklung bietet darüber hinaus eine hohe Überlastfähigkeit bei Aussetz- und Impulsbetrieb, ein integriertes, spielarmes...

mehr...

Drehgeber

Lagerlos für enge Räume

Was tun, wenn selbst für Miniaturdrehgeber hinsichtlich Bautiefe kein Platz mehr da ist und der zur Verfügung stehende Einbauraum begrenzt ist? Welches rotative Messsystem passt hier noch rein? Dafür hat Kübler seine lagerlosen Drehgeber entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Open-Source-Schnittstelle

Motoren mit BiSS

Die offengelegte BiSS-Schnittstelle (Bidirektional/Seriell/Synchron) basiert auf einem Protokoll zur Realisierung einer Echtzeit-Schnittstelle für eine rein digitale, serielle und gesicherte Kommunikation zwischen einem Controller und Sensoren bzw....

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite