Messdatenerfassungsmodul

Mit galvanischer Trennung

MF Instruments stellt das neue Messdatenerfassungsmodul TPCE-I mit einer galvanisch isolierten Eingangsstufe zu den Transientenrekordern der Serie TransCom vor.

Das Modul eignet sich besonders für Messungen an Motoren, Umrichtern, usw. Überall dort, wo keine Masseverbindung vorhanden ist oder gewünscht wird, liefert das Modul präzise Messergebnisse.

Durch den galvanisch getrennten Eingang werden Masseschleifen oder undefinierte Massepotenziale, die die Messergebnisse negativ beeinflussen könnten, verhindert. Durch den Differenzeingang sind außerdem Messungen von kleinen Spannungen auf hohen Potenzialen, wie bei Strommessungen über Shunts und das Verhindern von transienten Einstreuungen bei verrauschten Signalen möglich. Natürlich können an die BNC Buchsen auch Standardtastköpfe angeschlossen werden, was den maximalen Messbereich von +/-25V fast beliebig erhöhen kann.

Mit einer Auflösung von 16 Bit bei einer Abtastrate von 1 MHz, Eingangsbereichen von +/–100 mV bis +/–25 V und einer Genauigkeit von 0,1 % können auch schnelle Veränderungen sicher und korrekt erfasst werden.

Bei diesen Modulen ist auch der optionale ECR-Modus erhältlich, mit dem schnelle Ereignisse auf trägen Signalen erfasst werden können, wie es bei Kontaktunterbrechungen, Schaltvorgängen, Ultraschalluntersuchungen usw. der Fall ist. Um nur die sporadischen Ereignisse zu erfassen sind umfangreiche Trigger-Funktionen wie Flanken-, Steilheits-, Periodentrigger, Pulsbreite, Zustand, Missing Event etc. vorhanden. Jeder Kanal kann dabei eine eigene Trigger-Einstellung besitzen und dann auch separat aufgezeichnet werden.

Anzeige

Mit den TransCom-Transienten-Recordern können Systeme von 4 bis max. 1024 Kanälen aufgebaut werden. Die Systeme sind als portable oder stationäre Versionen erhältlich, was den Einsatz in sehr vielen Bereichen ermöglicht. Ein weiteres Highlight ist das schnelle Abspeichern von Daten direkt auf eine Festplatte. So sind Langzeitmessungen über Monate auch bei der höchsten Abtastrate möglich. Bereits während der laufenden Messung können Daten zeitgleich gespeichert und beispielsweise auf einem zweiten PC analysiert werden.

Mit der komfortablen und anwenderfreundlichen Bedien- und Auswertesoftware sind auch komplexe Messaufgaben einfach zu lösen. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Rührwerksdichtung

Herausforderung gemeistert

Eagle Burgmann lieferte die bisher größte Rührwerksdichtung für den Einsatz in einer PTA-Anlage in China aus. Die Abmessungen und das Gewicht der Gleitringdichtung von 1.500 kg stellten alle Beteiligten vor neue Herausforderungen.

mehr...

Messsoftware

Schulungsvideo im Internet

Auf der neuen Website von Next View geben kurze Lerneinheiten in Videoform einen Einstieg in den Umgang mit der Software für Messdatenerfassung und Analyse. Verschiedene Applikationsbeispiele zeigen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der...

mehr...

Messsystem

Messgerät zum Mitnehmen

Durch die kleinen Abmessungen eignet sich das kompakte universelle Messsystem Trans-Com-Frontend von MF Instruments für alle mobilen Anwendungen. Qualitativ hochwertige Eingänge erlauben präzise Messungen bei unterschiedlichsten Versuchen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite