Thermometer

Lieb und teuer

ist uns die Wärme – gerade jetzt, wo es zu wintern beginnt. Wärmeverluste sind eine teure Angelegenheit. Nicht nur zu Hause, auch in der Industrie. Rohre, die warme Flüssigkeiten führen, werden deshalb zunehmend isoliert. Dabei soll aber trotzdem eine Temperatur gemessen und zur Überwachung angezeigt werden. Im Idealfall erfolgt diese Messung ohne mechanischen Eingriff ins Rohr. Mit dem TB-Fix bietet Baumer Bourdon-Haenni innerhalb des Produktsegments Process Instrumentation ein Anliege-Bimetall-Thermometer an, das sich für Temperaturmessungen von Flüssigkeiten und Gasen an isolierten Rohrleitungen bis zwei Zoll Durchmesser eignet. Speziell in der Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik kommt das Thermometer zum Einsatz. Es kann einen Temperaturbereich von -20 bis 160 Grad Celsius messen.

Spezielle Sockel in vier Grössen für Isolationen von 30 bis 110 Millimeter erlauben eine passgenaue Montage am Rohr. Montiert werden die Sockel mit einer passenden Schlauchschelle. Die Bimetall-Thermometer mit der passenden Länge lassen sich einfach in den Sockel stecken. Die Montageteile können somit während des Baus vorab montiert werden, während die Thermometer erst ganz am Schluss in die Sockel eingesteckt werden. So lassen sich Beschädigungen während der Bauphase vermeiden.

Das Thermometer wird mit einem speziellen Kalibrierprozess abgeglichen, so dass trotz des schwierigen Wärmeübergangs die Genauigkeitsklasse 1 nach DIN EN 13190 garantiert werden kann. Gehäuse und Frontring sind aus solidem Edelstahl gefertigt. Die Geräte sind in den Durchmessern 80 und 100 Millimeter verfügbar. So kann je nach Installation und Ablesedistanz individuell die optimale Größe gewählt werden. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kameramontage im Reinraum

Staubfrei montieren

Bei der Montage von Kamerasensoren können kleinste Staubpartikel zu großen Störfaktoren werden. Dallmeier Electronic hat sich daher für die Installation eines Klasse-5-Reinraums von Spetec entschieden.

mehr...
Anzeige

Qualitätskontrolle

Schweißnähte im Laserlicht

Die Sportwagen seiner R8-Serie sind Audis Rennwagen für die Straße. In der Karosseriefertigung dieser in der Grundausführung 610 PS starken Boliden unterstützt ein Laserprojektionssystem des Freiburger Herstellers Z-Laser die Mitarbeiter bei der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite