Reinigungswagen

Beim Putzen

hat der Amateur ähnliche Probleme wie bei allen anderen nur sporadisch anfallenden Arbeiten – da fällt mir beim Blick aus dem Fenser gerade das Reifenwechseln ein: Man muss alle benötigten Utensilien erst einmal zeitraubend zusammensuchen, die eigentliche Arbeit dauert dann kaum länger.

Reinigungsprofis sollten solche Probleme nicht haben, denn im Idealfall steht alles zum Saubermachen quasi vor der Nase. Sollten sie über den gezeigten Multifunktions-Reinigungswagen von Seton verfügen, dann sind zumindest die Voraussetzungen dafür geschaffen, überall im Gebäude als mobile Reinigungs-Feuerwehr zu agieren. Denn genug Platz für Werkzeuge und Putzmittel ist jedenfalls vorhanden und auch Eimer sowie ein kleiner Reinigungswagen mit Eimer und Mopppresse werden befördert.

Zusätzlich ist Platz für vier weitere 5-Liter-Eimer. Als Option lässt sich seitlich am Wagen eine Stilhalterung für Wischmopp, Besen oder Abzieher anbringen, ebenso ein Schließfach für Putzmittel und andere Dinge, auf die nicht jeder Zugriff haben soll. Es gibt immer mehrere Ablageflächen sowie eine Halterung mit Deckel, in die sich ein großer Abfallsack einhängen lässt. Der Wagen selbst besteht aus Kunststoff und soll sich einfach reinigen lassen. Er ist mit speziellen Lenk- und Bockrollen ausgestattet, die auf dem eben sauber gemachten Boden keine Spuren hinterlassen und somit das Nachwischen ersparen. Die im Text genannten Reinigungsutensilien und noch vieles mehr bekommen Sie bei Seton übrigens auch.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite