Platzsparende Brandschutzklappen

Für clevere Ideen

auf dem Gebiet der Haus- und Gebäudetechnik sind sie bekannt, die Entwickler aus dem Hause Trox. Mal überzeugen sie mit elegant gestalteten und multifunktionalen Deckenelementen mit integrierter Licht-, Klima-, Audio- und Löschtechnik; mal verblüffen sie mit Brandschutzklappen, die besonders platzsparend konstruiert sind. Diese neuen Klappen zeigt unser Bild. Sie bauen nur noch 200 Millimeter hoch und 800 Millimeter breit und werden für rechteckige und quadratische Luftkanäle angeboten. Ihre Aufgabe ist es – der Kenner weiß es – Brandabschnitte in raumlufttechnischen Anlagen im Ernstfall automatisch abzusperren.

Die Brandschutzklappen eignen sich für den Einbau in Wänden und Decken aus Beton und Mauerwerk. Ihre Einbaulage ist unabhängig von der Richtung des Luftstroms. Sie sind so konzipiert, dass sich im Luftstrom keine Anschlagelemente mehr befinden. Dabei kommen neue Materialien zum Einsatz, die es erlauben, die Klappenblätter sehr dünn auszuführen. Beide Maßnahmen verbessern sowohl die strömungstechnischen als auch die akustischen Eigenschaften der Einheiten. Im Zusammenspiel mit der kompakten Bauweise entsprechen diese Brandschutzklappen somit dem Trend zu kleineren Luftvolumenströmen und geringeren Zwischendecken-Abständen.

Die einbaufertigen Systemelemente erfüllen die Vorgaben der europäischen Prüfnorm EN 1366-2. Ihre Ansteuerung über BUS-Netzwerke ist möglich.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite