Messe-Full-Service

Partner für professionelle Messe-Auftritte

ist Fairnet, eine Gesellschaft für Messe-, Ausstellungs- und Veranstaltungsservice. Die Leipziger Messetochter hat als Partner für alle konzeptionellen und organisatorischen Fragen rund um einen Messeauftritt etabliert und gehört damit zu den größten deutschen Dienstleistern der Branche.

Vom schlichten Systemstand bis zum individuellen Design-Stand reicht die Bandbreite des Kerngeschäftsbereichs „Standbauleistungen“. Außerdem stehen seit 2001 „Internationale Messebeteiligungen“ und „Event-Management“ als Schwerpunkte im Portfolio. Das schließt die Entwicklung und Umsetzung kompletter Konzepte für Marketing, Kommunikation, Messen und Veranstaltungen ebenso ein wie die Inszenierung von Messe-Auftritten, Firmen-Events und Produktpräsentationen.

Alle Veranstaltungen, die auf dem neuen Leipziger Messegelände ausgerichtet werden, betreut das Fairnet-Team. Damit bildet das Unternehmen einen wichtigen Pfeiler der Service-Strategie „Alle Leistungen aus einer Hand und in herausragender Qualität“, die sich das Leipziger Messe-Team auf seine Fahnen geschrieben hat. „In Leipzig mietet der Kunde nicht nur Standfläche, sondern bekommt ein Systemangebot unterbreitet, das die Übernachtung im Hotel ebenso umfasst wie den Standbau, diverse Genehmigungen, Transport und anderes mehr“, erläutert Josef Rahmen, Geschäftsführer der Leipziger Messe und der Fairnet GmbH. „Egal, wie viele Leistungen in welchem Umfang genutzt werden – am Ende steht für den Kunden nur ein Ansprechpartner und nur eine Rechnung.“ Nicht zuletzt deshalb wurde die Leipziger Messegesellschaft 2004 zum dritten Mal in Folge als servicestärkste deutsche Messegesellschaft gekürt.

Anzeige

Nicht nur am Standort Leipzig ist Fairnet aktiv. Rund 60 Prozent seines Umsatzes (mehr als 14,5 Millionen Euro in 2004) erwirtschaftet das Unternehmen mit Kunden jenseits der Leipziger Messe. Auf der Referenzliste des Dienstleisters stehen bekannte Namen wie die Fraunhofer Gesellschaft, ratiopharm, Kiefel, RKW und Rieter. „Um unseren Kunden immer den neuesten Stand an Technik und Know-how bieten zu können, haben wir ein Netzwerk aus zwölf regionalen Unternehmen geknüpft“, erläutert Martin Buhl-Wagner, Prokurist von Fairnet. Leistungen wie Architektur, Gestaltung, Fotodokumentation oder PR- und Öffentlichkeitsarbeit werden von spezialisierten Partnern realisiert. So integriert das Unternehmen neben den 39 festen und freien Mitarbeiter mehrere hundert weitere Partner in seine Projekte. Niederlassungen in Berlin, Dresden, Potsdam und Jena gewährleisten eine regionale Nähe zum Kunden. Bei Präsentationen im Ausland kann man ebenfalls auf bewährte feste Kontakte in den Regionen zurückgreifen.

Seine Kompetenz stellte das Unternehmen im April 2003 auch in eigener Sache unter Beweis. Auf der Internationalen Fachmesse für Marketing und Kommunikation „marketingservices“ in Frankfurt am Main präsentierte es sich mit einem eignen Messestand.em

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Robocup 2016

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Am 30. Juni startet der Robocup-Wettbewerb in Leipzig. Die zahlreichen Anforderungen der Roboter verlangen nicht nur von den Kollegen des Messebauers Fairnet jede Menge Feingefühl, besonders die IT-Abteilung der Leipziger Messe läuft derzeit auf...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite