Maschinengrundbett

Wie man sich bettet

so liegt man - das gilt auch und gerade für Maschinen. So setzt die Firma Horst Witte Gerätebau Barskamp für die Aufnahme von Messeinrichtungen mit sehr hoher Präzision eine so genannte Messplatte aus Granit des Unternehmens Reitz Natursteintechnik ein. Ein Maschinengrundbett aus Granit bietet für viele Anwendungen deutliche Vorteile hinsichtlich der Präzision – gerade im Vergleich zu Stahl oder Polymerbeton. Dies hängt mit dem deutlich kleineren linearen Ausdehnungskoeffizienten zusammen. Denn Stahl liegt genau wie Polymerbeton bis zu einem Faktor 2,5 - 3 über dem Wert von Granit. Das Unternehmen aus Aßlar ist seit über 50 Jahren spezialisiert auf individuelle Lösungen mit höchster Genauigkeit. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Maschinengrundbetten

Ein Bett aus Granit

bietet im Vergleich zu Stahl oder Polymerbeton für viele Anwendungen deutliche Vorteile hinsichtlich der Präzision. Der Grund ist der im Vergleich zum Stahl nur halb so große lineare Ausdehnungskoeffizient.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Fahrständer-Fräsmaschine

Hohe Dynamik und Präzision

das sind die wesentlichen Parameter der neuen Fahrständer-Fräsmaschine von E. Reitz Natursteintechnik. Sie wurde für Kunden entwickelt, welche die Größe eines Bohrwerkes mit der Universalität und Dynamik einer modernen Fräsmaschine kombinieren...

mehr...
Anzeige

Qualitätskontrolle

Schweißnähte im Laserlicht

Die Sportwagen seiner R8-Serie sind Audis Rennwagen für die Straße. In der Karosseriefertigung dieser in der Grundausführung 610 PS starken Boliden unterstützt ein Laserprojektionssystem des Freiburger Herstellers Z-Laser die Mitarbeiter bei der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite