Immobilien-Dienstleistungen

Ein Spezialist für Gewerbeimmobilien

und Immobilien-Dienstleistungen in Ost­deutschland verbirgt sich hinter dem Kürzel TLG. Das bundeseigene Unternehmen verfügt über langjährige Marktkenntnis und Kundennähe. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung, der Vermietung und im An- und Verkauf. Dazu zählen auch Joint-Ventures bei Gewerbeprojekten, Sanierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien, Neubau und die Revitalisierung von Industriebrachen sowie die Erschließung von Bauland. Das Unternehmen bietet sein in den ostdeutschen Ländern gewachsenes Know-how rund um ihre eigenen Immobilien auch Dritten als Dienstleistung an. Mittelständischen Firmen bietet die TLG in Sachsen und Sachsen-Anhalt förderfähige Bau- und Finanzierungspakete an. Derzeit fünf Niederlassungen und neun Zweigstellen in Berlin/Brandenburg, Mecklenburg-Vor­pommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie 32 Tochter- und Beteiligungsunternehmen gewährleisten die notwendige Präsenz vor Ort.

Historisch bedingt ist der Bestand an Gewerbeflächen in Sachsen besonders hoch. Hier betreibt die TLG die Entwicklung und Bereitstellung gewerblicher Flächen: Derzeit unterhält das Unternehmen 25 Gewerbeparks in Sachsen und betreibt Investitionen in den Schwerpunktregionen – etwa entlang der Autobahnen. Erfolgreich ins Leben gerufen wurden unter anderen der Gewerbepark Kiremun Chemnitz (100 Mieter, 1100 Beschäftigte), der Gewerbepark Wirkbau Chemnitz (60/500) und der Gewerbepark Grimma (200/1200).

Anzeige

Eine Besonderheit des Unternehmens ist das Angebot von Komplettlösungen, bei denen dem Investor alles abgenommen wird: von der Standortsuche bis hin zur Finanzierung und Integration der Fördermittel. Das Immobilienleasing ist als Bau- und Finanzierungspaket angelegt, der bauliche Teil umfasst neben der Projektsteuerung und Realisierung vor allem das „Vorfeld“, zum Beispiel das Einholen der Baugenehmigung, oder das Gewährleistungsmanagement über fünf Jahre nach Abnahme und das Auffinden des besten und günstigsten Generalunternehmers, also die Durchführung der Ausschreibungen.

Als Stärke betrachtet die TLG das Entwickeln kreativer unternehmensbezogener Lösungen, die der jeweiligen konjunkturellen Lage angepasst sind. Der Nutzer hat kein Kosten-, Termin oder Qualitäts­risiko. Durch langjährige Erfahrung in der Standort- und Immobilienentwicklung sowie Kenntnis des ostdeutschen Marktes ist man in der Lage, die Kosten für den Investor zu minimieren und die Qualität zu maximieren.ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite