Differenzialdosierwaagen

Eine Lösung zum Dosieren

von Pulvern in geringen Mengen bietet Schenck Process jetzt mit dem Mecha-Tron Min. Die Förderleistung dieses gravimetrischen Kleinstmengendosierers liegt zwischen 100 g/h und 10 kg/h. Typische Anwendungen sind Labor- und Versuchsanlagen zur Beschickung von Extrudern, Mischern, Mühlen und Granulatoren. Die Differenzialdosierwaage verfügt über eine Doppelwelle und ein Vertikalrührwerk. Sein Aufbau erlaubt eine rasche Zerlegung für die Reinigung und den Austragorganwechsel.

Zur Anpassung an unterschiedliche Förderleistungen und Produkteigenschaften stehen zwei verschiedene Aufsatzbehälter zur Verfügung: Die 4-Liter-Variante hat einen negativkonischen Behälter mit bodengängigem Rührwerk und eignet sich für die Handbefüllung bei kleinen Leistungen. Die 8-Liter-Ausführung dagegen verfügt über einen konischen Behälter und ein zusätzliches wandgängiges Rührwerk sowie über einen Deckel mit Nachfüll- und Entlüftungsstutzen für größere Leistungen und automatische Nachfüllung.

In beiden Ausführungen ist eine hochwertige Mess-, Steuer- und Regelelektronik integriert – schließlich sind die Kunden des Wäge- und Dosierprofis Schenck Process hohe Standards gewohnt. Die Antriebs- und Wägetechnik ist staubgeschützt in einem Gehäuse angeordnet. Optional kann über dem gesamten Gerät ein zusätzliches Schutzgehäuse angebracht werden, das Stör-einflüsse aus der Umgebung minimiert. Dies wird insbesondere für kleine Leistungen empfohlen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dosiersystem

Körner zählen

kann die Graviko. Das patentierte System dosiert Kleinstmengen präzise und zuverlässig mit hoher Wiederholgenauigkeit. Über einen Schieber oder über ein Zellenrad (Kammervolumendosierung) werden die Einzelkomponenten in einen Wägebehälter dosiert.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Qualitätskontrolle

Schweißnähte im Laserlicht

Die Sportwagen seiner R8-Serie sind Audis Rennwagen für die Straße. In der Karosseriefertigung dieser in der Grundausführung 610 PS starken Boliden unterstützt ein Laserprojektionssystem des Freiburger Herstellers Z-Laser die Mitarbeiter bei der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Messungen digital überwachen

Die App zum besser Messen

Ebenso wie in produzierenden Unternehmen kommt es in der professionellen Messtechnik auf Effizienz und optimale Auslastung der Maschinen und Geräte an. Um Fehler zu vermeiden, Ausfallzeiten zu verringern und die Qualität der Messungen gleichbleibend...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite