Temperaturfühler

Für raue Umgebungen

sind die Temperaturfühler vom Typ CC11 von Tecsis konzipiert.

Aufgrund ihrer geringen Masse und durch den sehr robusten Aufbau eignen sie sich besonders für Bereiche, die hohen Vibrationen ausgesetzt sind. Typische Anwendungen sind Temperaturmessungen an Motoren, Kompressoren und an Getrieben.

Als Sensoren werden Platinmesswiderstände als PT100 oder PT1000 in Zweileitertechnik eingesetzt. Damit ist ein Messbereich der Sensoren von -50 °C bis +200 °C möglich.

Der Standardstecker, der im gesteckten Zustand die Schutzart IP65 garantiert, ermöglicht eine schnelle Inbetriebnahme der Temperaturfühler.

Zudem sorgen vergoldete Kontakte für verlässliche Messwerte. In den Lagerausführungen kann der Anwender zwischen einer Messing- und einer Edelstahlvariante wählen.

Der Prozessanschluss ist ein M14x1,5 Gewinde. Auf Wunsch sind auch kundenspezifische Lösungen möglich – dies gilt sowohl für den eingesetzten Sensor als auch für die Bauform. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheitselektronik

Sicherheit für den Kran

Für die Kran- und Hebetechnik bietet Tecsis mit dem ELMS-System eine neue Sicherheitselektronik an. Sie schützt Personen und Anlagen vor Schäden beim Umgang mit schweren Lasten. An das Zentralmodul lassen sich zusätzliche Funktionsmodule anreihen.

mehr...

Märkte + Unternehmen

Tecsis: Mit drei Klicks zum Produkt

Ab sofort ist die neue Website der Tecsis GmbH online. Mit dem Internet-Auftritt in einem völlig überarbeiteten, aktuellen und modernen Design will das Unternehmen seinen Kunden eine noch schnellere Übersicht über die vier Produktbereiche Kraft,...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Qualitätskontrolle

Schweißnähte im Laserlicht

Die Sportwagen seiner R8-Serie sind Audis Rennwagen für die Straße. In der Karosseriefertigung dieser in der Grundausführung 610 PS starken Boliden unterstützt ein Laserprojektionssystem des Freiburger Herstellers Z-Laser die Mitarbeiter bei der...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Messungen digital überwachen

Die App zum besser Messen

Ebenso wie in produzierenden Unternehmen kommt es in der professionellen Messtechnik auf Effizienz und optimale Auslastung der Maschinen und Geräte an. Um Fehler zu vermeiden, Ausfallzeiten zu verringern und die Qualität der Messungen gleichbleibend...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite