Pulver-Farbdosieranlage

Pneumatische Förderung trockener Pulverpigmente

Die Pulverpigmentdosieranlage von Würschum wurde speziell für die Betonindustrie entwickelt. Gegenüber den bereits seit Jahren auf dem Markt eingeführten Anlagen bietet die neue Flex 70 dem Anwender einen deutlichen Kostenvorteil. So können Pulverpigmente aus Eisenoxid mit dieser Anlage dem Betonmischer direkt in trockener Form zugeführt werden. Dabei erlaubt die Anlage die additive Dosierung von bis zu vier Farben gleichzeitig. Die Verarbeitung von Pulverpigmenten in Dosieranlagen scheiterte bisher an zu starker Brückenbildung in den Behältern und den schlechten Flusseigenschaften des Pulvers. Die Konstrukteure lösten die Problematik durch Verwendung spezieller Schneckendosierer und eines mit Druckluft beaufschlagbaren pneumatischen Förderbehälters. Durch den Einsatz dieser Technologie kommt es in der Anlage zu keiner Beeinträchtigung der Fliess- und Dosiereigenschaften der Pulverpigmente. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Lasersensoren

Embedded-3D-Bildverarbeitung

Vision Components bietet 3D-Lasersensoren mit integrierter Elektronik an. Die Embedded-Vision-Systeme der Baureihe VCnano3D-Z nutzen ein Zynq-SoC von Xilinx, das einen Dual-Core-ARM-Prozessor mit einem FPGA zur die Berechnung der Punktewolke...

mehr...

Sicherheit und Diagnose

Smarter Schutz

Um Menschen vor Maschinen mit gefährlichem Nachlauf oder anderen Gefahrenquellen zu schützen, eignen sich trennende Schutzeinrichtungen. Dabei sind flexibel einsetzbare Lösungen gefragt, die mehrere unterschiedliche Komponenten bereithalten - wie...

mehr...
Anzeige

Kameramontage im Reinraum

Staubfrei montieren

Bei der Montage von Kamerasensoren können kleinste Staubpartikel zu großen Störfaktoren werden. Dallmeier Electronic hat sich daher für die Installation eines Klasse-5-Reinraums von Spetec entschieden.

mehr...
Anzeige

Qualitätskontrolle

Schweißnähte im Laserlicht

Die Sportwagen seiner R8-Serie sind Audis Rennwagen für die Straße. In der Karosseriefertigung dieser in der Grundausführung 610 PS starken Boliden unterstützt ein Laserprojektionssystem des Freiburger Herstellers Z-Laser die Mitarbeiter bei der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite