Handpyrometer

Mit einem Laservisier

ist das neue Temperaturmessgerät mit Infrarot-Technologie von Dostmann electronic ausgestattet. Es kann Temperaturen zwischen 35 C und +365 C messen, ist einfach zu bedienen und liegt komfortabel in der Hand. Das Scantemp 380 findet in vielen Industriebereichen Anwendung, wie zum Beispiel in der Fertigung und in der Qualitätssicherung. Schnelle, sichere und zuverlässige Messungen sind die Vorraussetzung für gleichbleibende und gute Qualität. Auch die Lebensmittelindustrie verwendet die berührungslose Messtechnik, da eine Kontamination des Produkts ausgeschlossen werden kann.

Die Messzeit von unter einer Sekunde ermöglicht eine schnelle und genaue Bestimmung der Temperatur. Mit dem Laser kann der Messfleck anvisiert werden, was die Zuverlässigkeit der Messung erhöht. Durch das große Display kann der Messwert und der gleichzeitig dargestellte Maximalwert der Messung bequem abgelesen werden. Der in das Gehäuse integrierte Griff erleichtert die Handhabung und ermöglicht ein komfortables Arbeiten.

Der gemessene Wert kann auf 0,1°C genau dargestellt werden, wahlweise in Grad Celsius oder Fahrenheit. Mit der 8:1 Optik lassen sich auch kleine Flächen zuverlässig messen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pyrometer

Hohe Störfestigkeit

schnelle Reaktionszeiten und der Einsatz unter rauen Bedingungen – das sind die Haupteigenschaften der beiden neuen Impac Pyrometer-Modellserie 320 von Luma Sense Technologies. Das IS 320 und IGA 320 ergänzen das breite Produktportfolio, das...

mehr...

Hand-Held Thermometer

Im Visier

haben die Infrarot-Thermometer von Wika Oberflächentemperaturen dank verbesserter Optik auch auf große Entfernung: Die fünf Modelle in Hand-Held-Ausführung verfügen über eine Laser-Visiereinrichtung. Sie ermöglicht eine punktgenaue, berührungslose...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Qualitätskontrolle

Schweißnähte im Laserlicht

Die Sportwagen seiner R8-Serie sind Audis Rennwagen für die Straße. In der Karosseriefertigung dieser in der Grundausführung 610 PS starken Boliden unterstützt ein Laserprojektionssystem des Freiburger Herstellers Z-Laser die Mitarbeiter bei der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Messungen digital überwachen

Die App zum besser Messen

Ebenso wie in produzierenden Unternehmen kommt es in der professionellen Messtechnik auf Effizienz und optimale Auslastung der Maschinen und Geräte an. Um Fehler zu vermeiden, Ausfallzeiten zu verringern und die Qualität der Messungen gleichbleibend...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite