Hannover Messe

Suco zeigte mechanische Druckschalter mit Zusatzfunktionen

Suco Robert Scheuffele hat auf der Hannover Messe 2015 zwei komplett neue Produktreihen vorgestellt - darunter die mechanischen Druckschalter „Plus“ mit vielfältigen intelligenten Zusatzfunktionen. Darüber hinaus präsentierte das Unternehmen unter dem Seriennamen „Performance“ verschiedene Produkte der elektronischen Drucküberwachung.

Hinter der Bezeichnung Druckschalter „Plus“ verbergen sich mechanische Druckschalter der Schlüsselweite 24 mit vielfältigen intelligenten Zusatzfunktionen.

Suco stellt seit Jahrzehnten robuste mechanische Druckschalter her, die in einem Druckbereich von 0,1 bis 400 bar eingestellt werden können und eine Überdrucksicherheit von bis zu 600 bar erreichen. Mehrere Tausend Varianten dieser Membran- bzw. Kolbendruckschalter sind in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten für fast alle gasförmigen beziehungsweise flüssigen Medien im Einsatz. Unter der Bezeichnung Druckschalter „Plus“ wurden nun erstmals mechanische Druckschalter der Schlüsselweite 24 mit vielfältigen intelligenten Zusatzfunktionen vorgestellt. Angeboten werden Ausführungen als Öffner oder Schließer mit den integrierten Anschluss-Stecker-Varianten wie Deutsch 2P beziehungsweise 3P, AMP Superseal, Packard Metri Pack 280, AMP Junior Timer und M12x1. Durch die integrierten Stecker wird der elektrische Kontakt durch einfaches Zusammenführen mit dem Gegenstecker ohne lästiges „Kabelanschließen“ hergestellt. Dabei erreichen diese Ausführungen Schutzarten bis IP67 (bzw. IP6K9K) je nach Hersteller. Diese bewährten Basis-Druckschalter wurden nun weiterentwickelt und beinhalten zusätzlich Sicherheitsfunktionen.

Anzeige

In der Ausführung mit Widerstandsbeschaltung nach NAMUR stellte das Unternehmen zudem eine Diagnosefunktion (fail-safe) mit Kurzschluss- und Kabelbrucherkennung vor. Dies ist für sicherheitstechnische Systeme wie Bremsanlagen, hydrostatische Lenksysteme oder Feuer-Löschsysteme interessant. In einer Ausführung mit Varistor wird die Induktionsspannung (flyback voltage) wirksam begrenzt. Der dadurch erzielte Überspannungsschutz verlängert die Kontaktlebensdauer. Weiterhin wird hiermit eine aktive Reduzierung von EMV-Emissionen beim Schalten des Druckschalters erzielt. Weitere Entwicklungen, die kurz vor der Serienreife stehen, sind temperaturgesteuerte Schaltfunktionen, die zum Beispiel in der Filterüberwachung von Bedeutung sein können. Dadurch wird vermieden, dass bei niedrigen Temperaturen und damit verbunden hoher Viskosität des Mediums fehlerhafte Schaltzustände entstehen.

Auch eine Einschaltstrombegrenzung – zum Beispiel für den „Sanftanlauf“ für Motoren oder extreme Belastungen bei Glühlampen oder Kondensatorlast – kann in Zukunft angeboten werden. Des Weiteren bietet Suco durch integrierte LED die Anzeige des Schaltzustandes. Dies kann besonders interessant sein, wenn Steuereinheiten räumlich entfernt von Anlagen oder Systemen installiert sind. Einige dieser Sicherheitsfunktionen können innerhalb eines Druckschalters kombiniert werden. Durch die genannten Neuentwicklungen erhält der Kunde zahlreiche sicherheitsrelevante zusätzliche Funktionen preisgünstig integriert in millionenfach bewährten mechanischen Druckschaltern.

Eine weitere neue Entwicklung, die erstmals auf der Hannover Messe 2015 gezeigt wurde, sind Produkte der elektronischen Drucküberwachung unter dem Seriennamen „Performance“. Vorgestellt wurden neue elektronische Druckschalter und auch Transmitter, die auf Keramiksensoren mit Dickschichttechnologie basieren. Die gesamte Elektronik wurde dahingehend entwickelt, dass sie in den Standardgehäusen der mechanischen Druckschalter Schlüsselweite 24 mit integriertem Anschluss-Stecker Platz findet. Das ermöglicht, den Herstellungsprozess zu automatisieren, wodurch sich ein attraktives Preisniveau realisieren lässt.

Die elektronischen Druckschalter bieten dabei robuste Technologie im Bereich 0 bis 100 bar. Die Gehäuse sind aus Edelstahl, erhältlich mit den integrierten Stecker Varianten Deutsch, AMP Superseal, MP 12x1, DIN und verkabelt. Die elektronischen Druckschalter werden im Werk auf den gewünschten Schaltpunkt eingestellt. Bei einer weiteren Variante kann der Anwender selbst vor Ort über eine Einstellschraube den Schaltpunkt einstellen. Erhältlich sind diese elektronischen Druckschalter als Öffner oder Schließer mit einem Schaltausgang.

Die Transmitter unter der gleichen Baureihenbezeichnung „Performance“ sind ebenfalls für den Druckbereich von 0 bis 100 bar vorgesehen und sind mit Ausgangssignal 0 – 10 V oder 4 – 20 mA erhältlich. Die technischen Varianten umfassen die oben genannten integrierten Stecker, das Edelstahlgehäuse und die gängigen Gewinde G 1/4 E bzw. NPT 1/4. Als Standarddichtung ist ein PU-Werkstoff vorgesehen, der sich besonders gut für verschiedenste Medien eignet.

Auf Wunsch können die „Performance“ Produkte auch mit den bekannten Dichtungswerkstoffen NBR, EPDM oder FKM geliefert werden. jg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Druckschalter

Drucküberwachung mit Mehrwert

Mit der neuen Druckschalter-Serie Plus hat Suco mehrere Vorteile der mechanischen und elektronischen Drucküberwachung in einem Produkt zusammengeführt. Die Druckschalter der Schlüsselweite 24 sind mit intelligenten Zusatzfunktionen lieferbar, die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektronischer Druckschalter

Frontbündig

Für Industrieprozesse mit „kritischen“ Medien hat Wika seine Palette elektronischer Druckschalter um ein neues Modell erweitert: den PSD-31 mit frontbündiger Membran. Das Gerät eignet sich besonders für den Einsatz in abrasiven,...

mehr...

Druckschalter

Einen reinzustecken

ist gar nicht so einfach: Da gibt es zum Beispiel Druckschalter mit Bayonettstecker, Deutsch-Stecker oder die dazugehörigen Gegenstecker. Daher hat die Firma Suco, bekannt als Spezialist mechanischer Drucküberwachung, ihr Programm um eine komplette...

mehr...

Druckschalter

Optionen offen

halten können sich Anwender jetzt durch Verwendung des neuen Druckschalters von der Firma Suco. Der Spezialist für mechanische Drucküberwachung ergänzt sein umfangreiches Programm jetzt um eine komplette Baureihe von Druckschaltern mit voll...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite