Körperschallsensoren

Langsame Rotation überwachen

Der Einsatz piezoelektrischer Schwingungssensoren zur Überwachung langsam rotierender Maschinen ist wegen der niedrigen Vibration und geringen Schwinggeschwindigkeit problematisch. Alternativ bieten sich Körperschallsensoren auf der Basis piezoelektrischer Dehnungssensoren an. Sie erfassen Schallwellen und Biegeschwingungen in Maschinen und Anlagen. Die Synotech-Sensoren haben eine hohe Empfindlichkeit und einen großen Frequenzbereich von 0,5 Hz bis über 10 kHz. Je nach Bauform und Umgebung werden sie auf die Oberfläche der Maschine geklebt oder geschraubt. Da die Sensoren einen integrierten ICP-Verstärker enthalten, können sie wie übliche Beschleunigungsaufnehmer an eine Vielzahl von Überwachungssystemen angeschlossen werden.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektronik-Branche

Sensortrends für 2019

Zum Jahresbeginn wirft der Sensorexperte Captron einen Blick auf die Trends in der Elektronikindustrie 2019. Demnach werden sich die Entwicklungen rund um Digitalisierung, Big Data und Internet of Things weiter in den Branchen niederschlagen und...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite