Inkrementalfeintaster

Andreas Mühlbauer,

Inkrementalfeintaster mit integrierter Anzeigeeinheit

Mit dem manuell verstellbaren inkrementalen Feintaster IKF100D mit integrierter Anzeigeeinheit erweitert Feinmess Suhl seine IKF-Baureihe der vertikalen Längenmesssysteme um eine wirtschaftliche Variante für die präzise Vermessung von Lehrdornen, Prüfstiften und Kugeln. Die fertigungsnahe, kompakte Lösung eignet sich auch für den Einsatz in Laboren.

Inkrementalfeintaster mit integrierter Anzeigeeinheit © Feinmess Suhl

Der manuell verstellbare 100-mm-Feintaster ist mit der direkt montierten Anzeigeeinheit PU26 mit einer Auflösung von 0,1 µm ausgerüstet. Sie visualisiert die Messergebnisse der Längenmessung von Werkstücken, Prüflingen, Messstiften oder Endmaßen und dient als Interface für die Weiterverarbeitung der erhobenen Daten auf dem PC. Die Schnittstellen- und Visualisierungssoftware FMS-View ist im Lieferumfang enthalten. Der Inkrementalfeintaster arbeitet auf der Basis eines opto-elektronischen Messsystems. Auf dem Grundkörper ist eine Prismenwälzführung mit Maßstab montiert. Die Systemgenauigkeit beträgt < 0,3 µm.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Präzisionsgewindetriebe

Phoropter präzise ausrichten

Die Pupillendistanz ist bei der Anpassung geeigneter Brillengläser entscheidend für eine wirklich optimale Brillenglasbestimmung. Sie wird mit speziellen augenoptischen Apparaturen, den Phoroptern, gemessen. Zur genauen Ausrichtung dieser Geräte auf...

mehr...

Taster

Not-Halt schnell angebracht

Die neuen Not-Halt- und Reset-Taster von Murrelektronik werden über vorkonfektionierte M12-Standardleitungen in elektronische Installationen integriert. Das ist eine zeitsparende Lösung, die die Gefahr von Verdrahtungsfehlern ausschließen soll.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Digiloger Messtaster

Scannen statt Tasten

Messtaster sind normalerweise genau das, was der Name meint: Taster. Sollten früher mit solch rein digitalen Systemen Werkstückoberflächen im Schleifzentrum auf Bearbeitungsfehler überprüft werden, war das sehr zeitaufwändig, da viele Antastungen...

mehr...
Anzeige

CAD/CAM Software

Werkzeuge in 3D fertigen

Rafi gehört zu den wenigen Werkzeugbauern mit einer eigenen Produktentwicklung, in der elektro-mechanische Bauelemente konzipiert und produziert werden. Mittlerweile werden hier alle Werkzeuge durchgängig mit der CAD/CAM-Lösung Visi, einer speziell...

mehr...

Drucktaster

Jetzt auch im 16 mm-Format

Die neuen Drucktaster vom Typ Allen-Bradley 800 B sollen laut Hersteller den Wartungsaufwand und damit verbundene Maschinen-Stillstandzeiten reduzieren. Ihre eingebauten LED-Kontrollleuchten signalisieren den Betriebszustand eines Motors und können...

mehr...
Anzeige

Explosionsschutz

Die Kinderstube verlassen

Nach Feldbus, Ethernet und co - jetzt auch noch Wireless. Mancher Anwender sieht sich, nachdem er sich mit der neuen digitalen Feldkommunikation angefreundet hat, einer neuen Herausforderung gegenüber und winkt ab. Zu unrecht. Die auf dem Markt...

mehr...

Piezotaster

Mit der ATEX-Zulassung

nach Klasse II 2 G Ex ib IIB T4 kann der von Schurter entwickelte Piezotaster für explosionsgefährdete Anlagen über Tage eingesetzt werden. Die angegebene Schutzklasse bezeichnet die zulässige Verwendung für Bereiche, in denen eine explosionsfähige...

mehr...

Funk-Zustimmtaster

Durchdrücken oder loslassen

das ist das Einzige, was der Bediener im Gefahrenfall mit dem neuen 3-stufigen Funk-Zustimmtaster Safemaster W in automatisierten Fertigungssystemen machen muss. Er wurde für Personen entwickelt, die während des Sonderbetriebs einer Maschine, z.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite