Strömungswächter

Andreas Mühlbauer,

Hohe Schutzart für raue Messumgebung

Zur Strömungsüberwachung wässriger oder öliger Medien in hygienischen Anwendungen bietet der Spezialsensoren-Hersteller EGE den Strömungswächter STD mit aseptischer Varivent-F-Prozessadaption.

Strömungswächter STD mit aseptischer Varivent-F-Prozessadaption. © EGE-Elektronik

Der thermisch arbeitende Messfühler eignet sich für den Einsatz in Ex-Zonen der Kategorie 2. In Wasser erfasst der Fühler Strömungsgeschwindigkeiten im Bereich von 1 bis 10 cm/s, in Öl im Bereich zwischen 3 cm/s bis 200 cm/s. Abhängig von der Temperaturklasse des umgebenden Gasgemisches liegen die zulässigen Umgebungstemperaturen zwischen –20 und 85 °C. Die Prozessadaption des Strömungswächters ist in Schutzart IP67 ausgeführt und hält einem Druck bis 60 bar stand. Der Anschluss an das Auswertegerät des Typs SKZ erfolgt über ein PUR-Kabel.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Thermische Strömungssensoren

Ob Sauer- oder Stickstoff

Seit Jahrzehnten werden in vielen Anwendungsfeldern Thermische Strömungssensoren von Höntzsch auf Basis der Dünnschichtsensortechnologie nach dem Wärmeübertragungs-Verfahren bei Verbrauchsmengen- und Leckagemessungen erfolgreich eingesetzt.

mehr...

Strömungssensor

Ausgesprochen feinfühlig

ist auch der neue Strömungssensor SS 20.260 von Schmidt Technology für die Prozesstechnik. Damit erweitert das Unternehmen mit Sitz in St. Georgen sein breites Angebot an elektronischen Strömungsmessumformern zur Messung in Luft und Gasen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Strömungssensor

Durchflussmessung in Gasen bis 500°C

Der neue Flügelrad Strömungssensor ZS25 ist konzipiert zur Messung der Strömungsgeschwindigkeit und des Volumenstroms in Gasen bei hohen Temperaturen. Er liefert unabhängig von der Gaszusammensetzung nahezu in allen industriell verwendeten Gasen und...

mehr...
Anzeige

MFP-Füllstandwächter

Füllstände sicher messen

Egal, ob Öl, Wasser, Emulsionen oder Schüttgüter wie Getreide oder Sojamehl - MFP-Sensoren von EGE erfassen Füllstände sicher und genau nach dem Prinzip der geführten Mikrowelle. Mit Monostab, Parallelstab oder Koaxialsonde lassen sich die Systeme...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite