Rauheitsmessgerät

Werkstückoberflächen in Werkzeugmaschinen automatisiert prüfen

Blum-Novotest präsentiert das Rauheitsmessgerät TC64-RG. Mit dem neuen Produkt ermöglicht das Unternehmen nun erstmals eine automatisierte Prüfung von Werkstückoberflächen in Werkzeugmaschinen.

Aufgrund der rauen Bedingungen, die in Werkzeugmaschinen herrschen, galt die automatisierte, maschinenintegrierte Erfassung der Oberflächenqualität lange als technisch unmöglich. Der Hersteller hat sich dieser Herausforderung gestellt. Auf Basis der erstmals 2010 vorgestellten Digilog-Technologie entwickelten die Ingenieure des Unternehmens das neue Messgerät. Wie alle anderen TC-Messtaster ist auch dieses Gerät voll werkzeugmaschinentauglich, kühlmittelbeständig und nach IP68 geschützt. Auch die Messgeschwindigkeit ist beachtlich. Standardoberflächen aus den Bereichen Fräsen, Drehen und Schleifen können innerhalb von wenigen Sekunden µm-genau geprüft und entsprechend der Rauheitskenngrößen Ra, Rz und Rmax ausgewertet werden. Die ermittelten Rauheitswerte werden entweder für eine spätere Verwendung protokolliert, als Statuswert ausgegeben oder über das Grafik-Interface visualisiert. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Manometer

Druckmesser mit Datenlogger

Für Messungen über einen weiten Druckbereich werden häufig mehrere mechanische Manometer benötigt. Der ServiceJunior von Parker Hannifin ermöglicht es, Druck mit einem einzigen Gerät zu messen, die Daten anzuzeigen und zu speichern.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite