Kunststoffflaschen kontrollieren

Heuft Systemtechnik zeigt weiteres Inspektionssystem

Mit dem Heuft Squeezer II QS zur Dichtigkeitskontrolle von Kunststoffflaschen präsentierte die Heuft Systemtechnik auf der BrauBeviale 2015 ein weiteres Inspektionssystem, das auf der neuen Geräteplattform Heuft Spectrum II basiert.

Mehr Rechenpower und Echtzeit-Datenübertragung maximieren die Präzision des Heuft Squeezer II QS bei der Produktverfolgung, -inspektion und -ausleitung. Der hohe Automatisierungsgrad minimiert den Bedarf manueller Eingriffe und schont so personelle Ressourcen. Die selbsterklärende Mensch-Maschinen-Schnittstelle mit der audiovisuellen Benutzerführung Heuft NaVi macht den sicheren Betrieb der neuen Dichtigkeitskontrolle einfach einfach.

Drei weitere Geräte der neuen Generation waren ebenfalls auf der Fachmesse in Betrieb zu erleben: Der röntgenunterstützte Leerflascheninspektor Heuft InLine II IXS, das Füllmanagement-System Heuft Spectrum II VX und der Vollgutinspektor Heuft eXaminer II XOS zur präzisen Identifikation von Fremdobjekten.

Doch nicht nur mit diesen neuen Inspektionsgeräten macht Heuft die nachhaltige Sicherung von Produktqualität und Produktivität einfach einfach. Zusätzlich präsentierte sich das global aktive Unternehmen auf der BrauBeviale als Turnkey Solution Partner, der seine Kunden auch im Pre- und After-Sales-Bereich stets professionell begleitet. Von der kompetenten Anlagenplanung und wirksamen Tools zur Analyse und Effizienzoptimierung ganzer Abfülllinien bis hin zu umfassenden 24/7-Services. kf

Anzeige


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pneumatische Innengreifer

Die Problematik kennt jeder

Handlingspezialist: Bauteile können durch ihre äußere Form, Größe oder Beschaffenheit im Handhabungsprozess oft schlecht aufgenommen werden. Sind aber Durchgangsbohrungen, runde Öffnungen oder Löcher in dem Werkstück, dann kommen Innengreifer zum...

mehr...

Sensortechnik

Sick verstärkt seinen Vorstand

Seit Beginn des Jahres hat die Sick AG ein neues Vorstandsmitglied. Damit will der Aufsichtsrat das Wachstum stärken. Der 48-jährige Dr. Tosja Zywietz tritt für das Ressort „Operations“ in den Vorstand des Sensorherstellers ein.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motor-Feedback-Systeme

Hochauflösend und robust

Kübler hat ein neues Motor-Feedback-System entwickelt. Mit einer gleichbleibenden Baugröße von 36 mm werden alle Singleturn- und Multiturnvarianten mit einer Auflösung von bis zu 2048 Sinus/Cosinus-Perioden oder 24 Bit volldigital realisiert.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite