zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Handhärteprüfgerät

Laufende Sicherheitskontrolle

Seit Jahren bewährt sich das Handhärteprüfgerät HPE II Barcol von Bareiss im mobilen Einsatz. Es dient zur Ermittlung der Härte an ebenen und schwach gekrümmten Materialien aus glasfaser-verstärkten Kunststoffen, Duroplasten, harten Thermoplasten, Aluminium und sonstigen Weichmetallen sowie Halbzeugen und Fertigteilen.

Das HPE II Barcol wird z.B. im Schiffsbau, Flugzeugbau, Tankbau sowie zur Härteprüfung an Kunststoffrohren und an den Flügeln von Windkraftwerken erfolgreich eingesetzt. Das Gerät arbeitet nach den Normen DIN EN 59 und ASTM D 2583 und erlaubt eine zuverlässige Härteprüfung vertikal und horizontal, auch an schwer zugänglichen Stellen. Mit Prüfständer wird es zum Labor-Prüfgerät.

Mit zwei wesentlichen Innovationen bietet das HPE II Barcol jetzt mehr Komfort. Der Messwertspeicher erlaubt das Abspeichern von 300 Messwerten. Dies erfolgt nach jeder Messung und wird auf dem Display angezeigt. Ist der Speicher voll, wird bei jeder weiteren Messung der erste Messwert im Speicher gelöscht. Die Messwerte werden durch Tastendruck auf den PC übertragen. Zwei Dinge sind dabei besonders bemerkenswert: Diese Innovationen gibt es zum Nulltarif – also ohne Preiserhöhung. Außerdem können die bisherigen HPE II Barcol Härteprüfgeräte nachgerüstet werden.

Was sich bewährt hat, ist geblieben. Die Elektronik steckt in einem stabilen Alu-Gehäuse. Die Bedienung erfolgt über eine übersichtliche Folientastatur mit gut ablesbarem Display. Über zwei Tasten wird das Gerät ein- und ausgeschaltet. Eine blinkende Anzeige zeigt die laufende Messung an; nach ihrem Ablauf ertönt ein akustisches Signal. Die Anzeige bleibt bis zur nächsten Messung stehen. Gesendet wird der Messwert über die RS 232-Schnittstelle. Die Stromversorgung erfolgt durch eine leicht austauschbare Batterie mit ca. 2.000 Stunden Betriebszeit. lg

Anzeige

Halle 1, Stand 1326

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Predictive Maintenance

Schwäbisches "Cleverle"

Tekon Prüftechnik GmbH stellt auf der diesjährigen Control, internationale Fachmesse für Qualitätssicherung in Stuttgart, das Informationsmodul Tekonect mit erweiterten Funktionen vor. Das „intelligente“ Modul des schwäbischen...

mehr...

Autonome Anlagen-Reinigung

Dem Schmutz keine Chance

Das Reinigen von Maschinen und Anlagen, insbesondere im sensiblem Lebensmittelbereich, ist eine technische Herausforderung. Häufig sind bestimmte Bereiche schwer zugänglich, außerdem müssen die Anlagen immer optimal sauber sein.

mehr...

Control 2018

Rundherum präzise geprüft

Für das exakte Messen von Rund- und Planläufen an rotationssymmetrischen Bauteilen bietet Hahn und Kolb einen neuen Prüfrundtisch von Atorn. Dabei wird das Bauteil lediglich auf den Tisch gelegt, grob ausgerichtet und mit Messuhren an verschiedenen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Sensortechnologie

2-in-1-Sensortechnologie

Der Area Profile Scanner 3D von Isra Vision bietet laut Hersteller neben der Kombination aus Stereometrie, Triangulation und verschiedenen Beleuchtungsmodi je nach Bedarf ein Streifen- oder Zufallsmuster.

mehr...

Control 2018

Atos-Messdaten für Industrie 4.0

Qualitätssicherung, bestehend aus Mess-, Steuerungs- und Korrekturvorgängen, ist die wichtigste Maßnahme zur Optimierung von Fertigungsprozessen im Werkzeug-, Modell- und Formenbau. Grundlage dafür ist unter anderem die dreidimensionale...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite