Drehzahlregelsystem

Kreiselpumpen per Smartphone regeln

Im Fokus des KSB-Auftritts auf der Achema 2015 standen die Themen Energiesparen und die weltweite Vernetzung von Komponenten mittels Kommunikationstechnologien. Ein Höhepunkt auf dem Messestand war die 45-kW-Version des Drehzahlregelsystems für Kreiselpumpen „Pump Drive“ (Bild).

Die 45-kW-Version des Drehzahlregelsystems für Kreiselpumpen „Pump Drive“ von KSB.

Das für industrielle Anwendungen ausgelegte System passt die Förderleistung an den tatsächlichen Bedarf an und senkt damit die Energiekosten. Dank eines integrierten Funkmoduls kann der Anwender über Bluetooth eine Verbindung mit einem Smartphone herstellen. Für die Bedienung des Systems über das Handy-Display bietet der Hersteller die praktische „My Pump Drive App“ in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Die Applikation sorgt für eine hohe Wartungsfreundlichkeit und ermöglicht eine schnelle Inbetriebnahme der Pumpe. Alle Drehzahlregelsysteme haben bei einer Motorleistung von 0,37 bis zu 45 kW ein einheitliches Design. Bis zu sechs Systeme lassen sich mit steckerfertigen Busleitungen zu einer regelungstechnischen Gruppe verbinden.

Einen weiteren Präsentationsschwerpunkt bildete die Dienstleistung „Pump Operation Check“. Bei ihr nutzt man die von der Pumpenüberwachungs-Einheit „Pump Meter“ ermittelten Lastprofile, um konkrete Handlungsempfehlungen für die Steigerung von Effizienz und Verfügbarkeit einer analysierten Pumpe abzuleiten.

Den dritten Schwerpunkt bildete das Thema Industrie 4.0. Hierzu zeigte der Frankenthaler Pumpenhersteller, dass er auf dieses Thema vorbereitet und kompetenter Partner für seine Kunden ist. Dank ihres modularen Aufbaus sind die Produkte Pump Drive mit „My Pump Drive“ und Pump Meter mit „Pump Operation Check“ Industrie-4.0-ready und lassen sich problemlos in die digitale Produktion des Kunden integrieren. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenlogger

Weniger Energie, mehr Umwelt

Der Reifenhersteller Michelin hat in seinem Werk in Homburg den Energieverbrauch der Umwälzpumpen in der Heizzentrale massiv gesenkt – und Einsparungen bei den Stromkosten von rund 66 Prozent und 23.000 Euro pro Jahr erreicht. Das Unternehmen nutzt...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Reinwasserpumpe

Globaler Standard - lokal angepasst

Mehr Leistung pro Pumpe – so lassen sich die Eigenschaften der neuen Etanorm-Baureihe zusammenfassen. Bis die neue Pumpe den Erwartungen der Experten genügte, waren eine ganze Reihe an Berechnungen, Simulationen und Experimenten nötig.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Positionierssystem

Easy to use

Positioning System, kurz Epos, das einfach bedienbare Positioniersystem, wurde in seiner zweiten Generation noch weiter ausgebaut. Die Epos 2 70/10 ist abgestimmt für den Einsatz mit bürstenbehafteten DC-Motoren mit Encoder oder bürstenlosen...

mehr...

Steuerung für DC-Motoren

Sanftes starten und stoppen

bis 150W bietet die neue Steuerung für DC-Motoren von Kaleja Elektronik GmbH - eine kostengünstige Lösung um Gleichstrommotoren elektronisch anzutreiben. Aufgrund der Modulbauweise, aufschnappbar auf die DIN-Schiene, sowie mit steckbaren...

mehr...

Servoumrichter

Keine Wünsche offen

lässt der Posidyn SDS 5000. Mit einer Stromregelung von 62,5 µsec und einer volldigitalen Drehzahl-/Lageregelung in 250 µsec wird die fünfte Stöber Umrichtergeneration durch ein besonders leistungsfähiges Familienmitglied vervollständigt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite