Modbus und BACnet Temperaturfühler

Katja Preydel,

Einsatz in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen

Der österreichische Sensorhersteller E+E Elektronik bietet seine Temperaturfühler jetzt mit einer RS485-Schnittstelle an. Mittels Modbus RTU oder BACnet MS/TP-Protokoll lassen sich die Sensoren einfach in ein Bussystem einbinden. Das installationsfreundliche IP65 / NEMA 4 Gehäuse ist ideal für den Einsatz in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen.

Temperaturfühler EE431, EE441, EE451 und EE471 mit RS485-Schnittstelle © E+E Elektronik

Die hochgenauen und zuverlässigen Temperaturfühler von E+E sind für die Gebäudeautomatisierung optimiert. Die Geräteserie umfasst Kanal- bzw. Tauchfühler (EE431) für die Temperaturmessung in Luft und Flüssigkeiten, Anlege-Temperaturfühler (EE441) zur Montage an Kanälen und Rohren, Messfühler für die Wandmontage im Innen- und Außenbereich (EE451) sowie Temperaturfühler mit abgesetztem Kabelfühler (EE471).

Dank der außenliegenden Befestigungslöcher muss der Gehäusedeckel bei der Montage nicht geöffnet werden, was eine einfache und schnelle Installation ermöglicht. Das spart Zeit und schützt die Elektronik vor baustellenseitiger Verunreinigung und mechanischer Beschädigung. Die hohe Schutzklasse von IP65 / NEMA 4 erlaubt den Einsatz der Temperaturfühler auch in rauer Umgebung.

Die Temperaturfühler sind mit aktivem oder passivem Ausgang erhältlich. Die aktiven Messfühler sind frei konfigurier- und justierbar. Sie bieten einen Strom- oder Spannungsausgang oder eine RS485-Schnittstelle mit Modbus RTU oder BACnet-Protokoll. Für die passiven Temperaturfühler stehen verschiedene Sensortypen wie z.B. Pt1000, NTC10k oder Ni1000 zur Auswahl.

Anzeige

Zusätzlich zu den Temperaturfühlern hat das Unternehmen auch Sensoren für relative Feuchte, CO2, Luftgeschwindigkeit und Differenzdruck im Programm und bietet damit alle relevanten Messgrößen für die Gebäudetechnik.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Temperaturfühler

Passen in engste Räume

Sie sind so klein, dass sie kaum auffallen: Mit ihrer Minimalbauform passen die neuen Temperaturfühler von Wika selbst in engste Umgebungen. Typ TF40 wurde speziell für den Einsatz in Lüftungskanälen entwickelt, Typ TF41 zur Messung von...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Messumformer

Eigensicher für den Gas-Ex-Bereich

Der eigensichere Feuchte- und Temperatur-Messumformer EE100Ex von E+E Elektronik ist nach der europäischen ATEX-Richtlinie 2014/34/EU und den internationalen IECEx Normen für den Einsatz im Gas-Ex-Bereich bis Zone 1 zertifiziert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite