Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Mess- und Prüftechnik>

Control meldet Rekordbeteiligung

Additive FertigungStratasys auf der Hannover Messe

3D-Demonstrator

Auf der Hannover Messe präsentiert Stratasys seine FDM- und PolyJet-Technologien gemeinsam mit seinem deutschen Großhändler Alphacam und seinem strategischen Partner Siemens.

…mehr

Fachmesse für QualitätssicherungControl 2017 meldet Rekordbeteiligung und Flächenzuwachs

Durch den Neubau der Halle 10 sowie durch den Um- und Neubau des Eingangsbereichs West der Messe Stuttgart, ergibt sich für die 31. Control ein neues, vorteilhaftes Hallen-Layout.

sep
sep
sep
sep
Fachmesse für Qualitätssicherung: Control 2017 meldet Rekordbeteiligung und Flächenzuwachs

Über 900 Aussteller, ein Zuwachs an Ausstellungsfläche um 10% auf 52.500 qm, ein neues Hallen-Layout, verbesserte Infrastruktur, und ein fachlich „rundes“ Rahmenprogramm - das ist die 31. Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung vom 9. bis 12 Mai 2017 in Stuttgart. Die eingeplanten Hallen 3, 4, 5, 6 und 7 sind komplett belegt und bilden mit ihrem umfassenden Produkte- und Leistungs-Programm das aktuelle Angebot des Weltmarktes ab.

Besucherströme entzerrt

Mit dem Bezug der Hallen 3, 5 und 7 auf dem einen Hallenstrang sowie den Hallen 4 sowie 6 auf dem anderen Hallenstrang entzerrt sich für die morgens anreisenden Fachbesucher wie für die Aussteller der Start in den Messetag, weil sich die Besucherströme aus den beiden Eingängen Ost und West jetzt gleichmäßiger auf alle Hallen verteilen. Parallel zu den Um- und Ausbaumaßnahmen wurde auch die Zufahrts- und Parkplatz- Infrastruktur der Landesmesse Stuttgart optimiert. Kombiniert mit der verkehrstechnischen Anbindung (Direkt-Zufahrten von Autobahn und Bundesstraßen, S-Bahn und Flughafen) der Landesmesse ergibt sich somit eine komfortable und stressarme Zufahrts- und Zugangs-Situation.

Anzeige

Effizienzsteigerung des Messebesuchs durch neue Online-Tools

Weitere Marketing-Maßnahmen, bezüglich Unterstützung und Führung für die Fachbesucher aus aller Welt, wie die mobile Website „m.control-messe.de“ (direkter Zugang zur mobilen Website für Smartphone und Tablet), das Online-Tool „Mein Messetag“ (zur optimalen Planung eines effizienten Messebesuchs) oder auch der (kostenfreie) Happy-Friday-Verzehrgutschein für den Freitag als finalem Messetag, und nicht zuletzt die Möglichkeit der Vorab-Registrierung der Fachbesucher per Internet, bilden die komfortable Grundlage für einen erfolgreichen Messebesuch mit hohem Erkenntniswert. Dies wird zum einen durch das Weltangebot an Komponenten, Baugruppen, Teilsystemen und Komplettlösungen für die Qualitätssicherung, und zum anderen durch ein breites Rahmen-/Vortragsprogramm sowie die gefragten Präsentationen im Aussteller-Forum der Control gewährleistet.

Zentrales Element Qualitätssicherung

Vor dem Hintergrund einzelner boomender QS-Segmente wie z. B. der IBV Industriellen Bildverarbeitung und Visionssysteme, robotergestützter Sub- und Komplettsysteme oder auch optoelektronischer Sensortechnik, präsentiert sich auch das Ausstellungs-Portfolio der 31. Control wieder auf höchstem Niveau. Dank des schon immer vergleichsweise hohen Digitalisierungs-Grades der Komponenten, Baugruppen und Systeme für die industrielle Qualitätssicherung, zeichnen sich diese Bausteine durch maximale I 4.0-Fähigkeit aus und bilden damit ein wesentliches Element zur Umsetzung von I 4.0-Strukturen in die Realität. kf

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Autonome Anlagen-Reinigung: Dem Schmutz keine Chance

Autonome Anlagen-ReinigungDem Schmutz keine Chance

Das Reinigen von Maschinen und Anlagen, insbesondere im sensiblem Lebensmittelbereich, ist eine technische Herausforderung. Häufig sind bestimmte Bereiche schwer zugänglich, außerdem müssen die Anlagen immer optimal sauber sein.

…mehr
Hochpräzisionsmessung: Schnell vermessen mit hoher Präzision

HochpräzisionsmessungSchnell vermessen mit hoher Präzision

Beim hochpräzisen Messen im Dreischichtbetrieb strapazieren langsame Abläufe sowie aufwendige konventionelle Messtechnik Geduld, Effektivität und Effizienz. Mit einem neuen Messgerät hat das schwäbische Traditionsunternehmen Stihl die Qualitätsprüfung von Kurbelwellen und Pleueln im Stammwerk Waiblingen signifikant beschleunigt.

…mehr
Prüfrundtisch

Control 2018Rundherum präzise geprüft

Für das exakte Messen von Rund- und Planläufen an rotationssymmetrischen Bauteilen bietet Hahn und Kolb einen neuen Prüfrundtisch von Atorn. Dabei wird das Bauteil lediglich auf den Tisch gelegt, grob ausgerichtet und mit Messuhren an verschiedenen Stellen geprüft.

…mehr
Keilschraubspannzeuge

Control 2018Keilschraubspannzeuge für Werkstoffprüfung

Im April 2017 hat Hegewald & Peschke eine eigene Serie Keilschraubspannzeuge auf den Markt gebracht. Die Spannzeuge stoßen bei den Kunden auf großes Interesse, sodass bereits die ersten Maschinen mit diesen neuen Keilschraubspannzeugen ausgeliefert werden konnten.

…mehr
Dr. Albert Schmidt

Interview mit Dr. Albert Schmidt"Die wirtschaftlich optimale Lösung finden"

Kameras spielen in der Produktion und Qualitätskontrolle eine zunehmend wichtige Rolle. Sie entlasten den Menschen und erweitern die Möglichkeiten der optischen Kontrolle. Sie sind Teil ganzer Netzwerke von Komponenten. Um die großen Datenmengen zu bewältigen, setzt die Industrie auf „intelligente“ Kameras, die nicht nur Daten, sondern bereits Ergebnisse liefern. Doch was muss die Kamera können, was macht sie intelligent? Dr. Albert Schmidt, Managing Director des Vision Competence Center von Baumer, gibt Antworten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung