Einstell- und Messgeräte

Connected to the Future

Zoller bietet mit Venturion ein Premium-Einstell- und Messgerät, das den Anforderungen, die sich aus dem Kontext Digitalisierung, Vernetzung und Sicherheit des Prozesses ergeben, gewachsen ist.

Einstell- und Messgeräte

Seit der EMO 2017 ist diese Premiumlösung erhältlich, erstmals auch in Kombination mit der neuen RFID-Technologie BIS-V für prozesssicheren Datentransfer an die Maschine. Die modular aufgebaute Messgerätesoftware Pilot 3.0 sorgt für ein präzises Vermessen und Einstellen jeder Werkzeugart. Zusätzlich ermöglichen die TMS Tool Management Solutions eine transparente Verwaltung der Werkzeugdaten, die effiziente Lagerortverwaltung und eine sichere Kommunikation mit externen Systemen. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkzeugorganisation

Endlich Ordnung im Werkzeugwesen

Das Unternehmen GMN Paul Müller Industrie hat durch die Einführung der Zoller-Lösung, bestehend aus Einstellgerät und den TMS Tool Management Solutions, Ordnung ins Werkzeugwesen gebracht, die sich auszahlt: Zum einen durch Reduzierung der...

mehr...

Einstellgerät

Werkzeuge effizient schrumpfen

Bei Rhode & Schwarz in Teinach fertigen rund 1.400 Fachkräfte komplexe Werkstücke, Baugruppen und elektromechanische Systeme. Bis zu 2.700 unterschiedliche Fertigungsteile, hergestellt mit allen Arten von Werkzeugen, verlassen allein die Abteilung...

mehr...

Werkzeug-Einstellsystem

Nicht mehr still stehen

dürfen die Werkzeugmaschinen“, so Vertriebsingenieur Bernd Schwennig von Zoller, „schon gar nicht, um Werkzeuge einzustellen. Deshalb ist es unerlässlich ein Mess- und Einstellgerät in die Prozesskette zu integrieren.

mehr...
Anzeige

Kameramontage im Reinraum

Staubfrei montieren

Bei der Montage von Kamerasensoren können kleinste Staubpartikel zu großen Störfaktoren werden. Dallmeier Electronic hat sich daher für die Installation eines Klasse-5-Reinraums von Spetec entschieden.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

Qualitätskontrolle

Schweißnähte im Laserlicht

Die Sportwagen seiner R8-Serie sind Audis Rennwagen für die Straße. In der Karosseriefertigung dieser in der Grundausführung 610 PS starken Boliden unterstützt ein Laserprojektionssystem des Freiburger Herstellers Z-Laser die Mitarbeiter bei der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite