Vibrometer

Optische Empfindlichkeit gesteigert

Polytec bietet die bewährten Vibrometer der Baureihe PSV-500 und PSV-500-3D ab sofort mit der Zusatzoption „Xtra“ an, die die optische Empfindlichkeit deutlich steigert.

Höhere optische Empfindlichkeit bedeutet größeren Messabstand (Messkopf-Objekt) beziehungsweise einen größeren Scanbereich. Außerdem verbessert sich das Signal-Rausch-Verhältnis, die Messzeiten werden kürzer und die Produktivität steigt. (Bild: Polytec)

Die Grundlage dafür liefert ein leistungsstarker, dabei aber nach wie vor augensicherer Infrarotlaser. Durch seinen Einsatz erhöht sich die Menge des von der Oberfläche reflektierten Lichts. Das Plus an Streulicht sorgt für einen achtmal stärkeres Signal als beim Basismodell, das dadurch wesentlich resistenter gegen Rauschen ist.

Das Signal-Rausch-Verhältnis verbessert sich und Resonanzfrequenzen im FFT-Spektrum (Fast Fourier Transform) werden sehr deutlich sichtbar (Bild 3). Das Resultat ist eine präzisere Datenanalyse und FE-Modellvalidierung und das bei deutlich kürzeren Messzeiten, weil die Anzahl der notwendigen Mittelungen deutlich sinkt.

Außerdem müssen Oberflächen nicht mehr vorbehandelt werden und man braucht das Messsystem wegen der größeren Messdistanz nicht mehr umzustellen, was ebenfalls Zeit spart. Pro Tag sind daher deutlich mehr Messungen möglich und komplexe Produktentwicklungen sind effizienter zu realisieren. Das neue PSV-500 Xtra ist sowohl als Komplettsystem als auch als Upgrade für die Basismodelle verfügbar. kf

Sensor + Test, Halle 5, Stand 5-310

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter-Prüfsystem

Die optische Dehnungsmessung

gewinnt bei den Zugversuchen an Metallen offenbar zunehmend an Bedeutung in der Industrie. Das entsprechende Prüfsystem von Zwick besteht aus einer Prüfmaschine Z 100 für maximale Kräfte bis 100 kN und einem Sechs-Achs-Industrieroboter, welcher die...

mehr...

Extensometer

Besser auf Berührung verzichten

sollte man bei einer Probe, die kritisch auf Messschneiden reagiert oder wenn beim Probenbruch berührend messende Aufnehmer beschädigt würden. So ist der entscheidende Vorteil berührungslos messender Video- und Laser-Längenänderungs-Aufnehmer, dass...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Faseroptische Sensorik

Auf der Welle reiten

kann die faseroptischen Sensorik zwar nicht, aber Dehnungen und Temperaturen an Objekten aller Art mittels Braggscher Wellenlänge feststellen. Dabei nutzt sie den Effekt der Braggschen Gitteroptik: Durch das Einbringen von periodisch auftretenden...

mehr...
Anzeige

Walzwerkzeuge

Die Walzkraft

ist wichtigster Parameter eines Festwalzprozesses. Ecoroll Festwalzwerkzeuge gibt es in hydrostatischer und mechanischer Bauart. Die so genannten mechanischen Festwalzwerkzeuge verfügen in der Regel über ein Blattfederpaket, das in...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrie-Vibrometer

Hören, wie etwas vibriert

Präzisionsmessungen in der industriellen Fertigung brauchen kompakte und vor allem robuste Messtechnik. Als berührungsloses Verfahren für die Endkontrolle bietet sich deshalb oft die vibroakustische Güteprüfung an.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite