AMB 2018

Andrea Gillhuber,

Werkzeugeinzugskraft überwachen

Ott-Jakob zeigt auf der AMB unter anderem den Power-Check 2 zur Überwachung der Werkzeugeinzugskraft eines Spannsystems.

© Ott-Jakob

In regelmäßigen Abständen fragt das Messgerät Zustandsinformationen ab und erkennt so frühzeitig einen Spannkraftverlust. Mithilfe eines Adapters mit Greifrille lässt er sich ins Werkzeugmagazin integrieren und wird beim Einwechseln im Automatik-Modus aktiviert. Im internen Speicher lassen sich 4.000 Einzelmessungen ablegen. Erfasst werden dabei Daten wie Maschinen-ID, Datum, Zeit, Messwert und Position der Verstellhülse. Eine drahtlose Datenübertragung ist mittels eines optionalen Wireless-Moduls ebenfalls möglich.

Der Power-Check-Magazine wird ohne Display geliefert und kann zur vollautomatischen Messung der Einzugskraft dauerhaft im Werkzeugmagazin verbleiben.

AMB, Halle 1, Galerie, Stand Z112

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitale Services

Werkzeuge selbst entwickeln

Der Werkzeughersteller Seco Tools stellt auf der AMB seine Serviceleistungen in den Mittelpunkt. Mit My Tools können sich Anwender individuelle Präzisionswerkzeuge passend für ihre jeweiligen Fertigungsanforderungen entwickeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige

AMB 2018

Vorteile durch Spänerecycling

Der Recyclingkreislauf von Aluminium beginnt und endet im Schmelzwerk. Dazwischen wird das Leichtmetall in verschiedenen Industriebetrieben diverser Branchen zerspant und im Idealfall mit Brikettieranlagen zu hochfesten Briketts gepresst. Aber warum...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite