Die neue SCOPE

Andrea Gillhuber,

Ein Jahr danach ...

Mit der Mai-Ausgabe 2018 haben wir von SCOPE uns in neuem Design gezeigt. Bewusst haben wir uns wieder für unsere ursprüngliche Farbe Rot entschieden. Doch nicht nur unser Layout hatte einen optischen Refit erhalten, auch inhaltlich haben wir uns der Zeit angepasst.

Andrea Gillhuber, SCOPE-Chefredakteurin. © Andrea Gillhuber

Denn die Zeit ist vorbei, in der jede Branche – sei es nun Maschinenbau, Elektronik, ITK oder Software – ihr eigenes Süppchen gekocht hat. Längst findet eine Verzahnung der verschiedenen Industriezweige statt. Denn eines ist sicher: Niemand kann in der schnelllebigen Zeit alles alleine machen. Entwicklungspartnerschaften entstehen, um branchenübergreifend Synergien gewinnbringend zu nutzen.

Auch die verschiedenen Industrieverbände haben dies erkannt und fordern eine stärkere interdisziplinäre Vernetzung. Auf der Hannover Messe forderten sie, die verschiedenen Disziplinen bereits im Studium zu verknüpfen, zum Beispiel indem Informatik ein Pflichtfach im Maschinenbau wird.

Und genau das, was die Interessengemeinschaften auf der Hannover Messe 2019 gefordert hatten, setzen wir von SCOPE bereits seit Mai letzten Jahres konsequent um: Wir verbinden Branchen!

Anzeige

Mein Kollege Andreas Mühlbauer, Physiker, und ich, Ingenieurin für Medientechnik, haben es uns zur Aufgabe gemacht, interessante Entwicklungen unter anderem aus Produktion, Zerspanung, Additive Fertigung, Automatisierung, Elektronik, Informationstechnik und Software für Sie zusammenzubringen. All die vorgestellten Innovationen und Technologien sind für die produzierende Industrie spannend. Sie sollen Ihnen helfen, Ihr Unternehmen sicher und mit der vom Maschinenbau gewohnten Innovationskraft durch die digitale Transformation zu führen. Wie intelligent kann ein Werkzeug sein? Welche Automatisierungs- und Softwarelösung erhöht Ihr Produktionsvolumen? Welche neuen Fertigungstechnologien und Kommunikationsstandards haben eine Zukunft? Wir von SCOPE unterstützen Sie bei der Beantwortung dieser essenziellen Fragen – in Print, online und auf Events!

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Editorial

5G mit Krücke

Als ich kürzlich aus Österreich zurückkam, bemerkte ich den Grenzübertritt als erstes an meinem mobilen Internet: Anstatt LTE war das einzig verfügbare Netz für einige Kilometer Edge.

mehr...

Editorial: Robotik in der Produktion

Charakter-Bot

R2-D2, C-3PO und Marvin – wer kennt sie nicht, die intelligenten Roboter aus der „Star Wars“-Reihe und aus Douglas Adams‘ „Per Anhalter durch die Galaxis“. Und wer hätte sie nicht gerne als intelligente Helfer täglich an seiner Seite?

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige