Editorial

Durch die Brille der Realität

Hannover mit seiner Industriemesse ließ bisher die Herzen immer etwas höher schlagen: Erwartungen, Ziele, Chancen – in Hannover fiel die Entscheidung über Zuversicht oder Frust. Nach Hannover konnten Unternehmen relativ sicher den Rest des Jahres planen.

Diesmal ist alles anders: Erwartungen, wer hat die noch? Wirtschaftswachstum, wer glaubt daran? Exportchancen, vielleicht – aber in welchem Land? Und doch ist von Verzweiflung nichts zu spüren. ,,Wir machen einfach weiter – weil es keine andere Alternative gibt!" So, ein oft gehörtes Statement.

Doch es geht auch anders. Mit Kreativität, mit Strategie, mit Zielvorgaben, mit Motivation, mit dem Blick auf das Unveränderbare und der Konzentration auf Neues. ,,Erfolg trotz Flaute", so lautet das Motto unserer diesjährigen Podiumsdiskussion zur Messe. Unternehmer zeigen, was auch in solch schwieriger und unsicherer Zeit noch zu machen ist.

Diskutieren Sie mit uns, nehmen Sie was mit, vom Denken und Handeln der Erfolgreichen. Profitieren Sie von den Ideen der Unerschütterlichen.

Sehen wir uns in Hannover?

Ihr

Dieter Capelle, Chefredakteur

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Editorial

Es geht weiter

Im Herbst sollen Messen wieder stattfinden. Das hat die Politik erst kürzlich beschlossen. Doch die Verunsicherung der Unternehmen und Menschen ist dennoch groß. Das zeigt die Ausstellerbefragung der Stuttgarter Messe.

mehr...

Editorial

Krisen müssen draußen bleiben

„Ich hab sie gar nicht kommen sehen, plötzlich stand sie da, groß wie ein Riese. Sie sagte: ‚Hallo, guten Tag, mein Name ist Krise!‘“ So stellt sich eine Krise im gleichnamigen Lied von Max Raabe vor, bevor sie bei ihm einzieht.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Editorial

Gemeinsam weiter

Am 26. März zeigten sich mal wieder sehr deutlich die Auswirkungen, die das Coronavirus und die daraus resultierende Erkrankung Covid-19 auf die Industrie und unser berufliches Leben hat ...

mehr...
Anzeige

Editorial

Zeit für Fakten

Neujahrsvorsätze gibt es viele, im privaten wie im beruflichen Umfeld. Von dem klassischen „mehr Sport“ bis hin zum „Smartphone-Fasten“, vom früher am Schreibtisch sitzen bis hin zum stets fein säuberlich aufgeräumten E-Mail-Postfach ist in...

mehr...

Editorial

Ist der schon drin oder was?

Erinnern Sie sich noch an Stuxnet? Im Jahr 2010 sorgte der Computerwurm für Aufsehen, der speziell für Siemens Simatic S7 entwickelt wurde und das iranische Atomprogramm sabotieren sollte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Editorial

Zukunftsmusik

Anfang November fand in Stuttgart das Messedoppel Blechexpo und Schweisstec statt. Wie andere Branchen sehen auch die Blechbearbeiter und Schweißtechniker mit gemischten Gefühlen in die Zukunft.

mehr...

Editorial Werkzeug- und Formenbau

Strategisch handeln

Die Konjunktur ist am Abflauen, die Verbände melden Rückgänge, und je nachdem, mit wem man in der Industrie spricht, ist die Rede von einer Krise oder einem zyklischen Abflauen der Konjunktur, das zu erwarten war. Einig ist man sich nur, dass es...

mehr...

Editorial

Rockstars der Wissenschaft

Können Sie aus dem Stand fünf Nobelpreisträger mit ihren Entdeckungen aufzählen? Und können Sie sagen, welchen Einfluss diese Entwicklung oder Entdeckung auf Ihr Leben hatte, hat und haben wird?

mehr...