zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Qualitätssicherung

Flüssigkeiten präzise abfüllen

Bei Bizerba dreht sich auf der diesjährigen Fachpack alles um intelligente Systeme für das präzise Abfüllen von Flüssigkeiten und die Inspektion von Lebensmittelverpackungen. Neben Hardware, die fehlerfreies Etikettieren und Qualitätssicherung ermöglicht, steht die modular aufgebaute Industriesoftware Brain 2 im Fokus des Messeauftritts.

Abfüllsysteme eignen sich für viele verschiedene Flüssigkeiten: Farben und Lacke, Chemikalien und Medikamente sowie Baustoffe und Lebensmittel. In diesen Branchen ist das sichere Abfüllen in unterschiedliche Behälter ein wichtiger Verarbeitungsschritt. Halbautomatische Abfüllanlagen wie die FSL-Pro S können Flüssigkeiten grammgenau wiegen, sicher verpacken und kommen sogar mit brennbaren, schäumenden oder ätzenden Flüssigkeiten zurecht. Wer noch effizienter arbeiten möchte, kann das System so erweitern, dass es Produkte nach dem Abfüllen bereits verschraubt und etikettiert.

Raue Bedingungen, beispielsweise in der Logistikbranche, erfordern einen robusten Etikettierer. Der vollautomatische GLM-L kann Selbstklebeetiketten per Stempel, Blasapplikation oder rotativ aufbringen. Im Thermodirekt- oder Thermotransferdruck gefertigte Etiketten bringt er bis zur Größe von DIN A 5 auf.

Etiketten müssen sich zudem punktgenau bedrucken lassen und vor äußeren Einflüssen geschützt werden. Thermosensitive Etiketten verfügen über eine sehr gute Thermoreagenz, die bereits im Material enthalten ist. Insbesondere bei Produkten, die lange Lieferwege zurücklegen müssen oder mit Kondenswasser in Berührung kommen, ist das ein Vorteil: Das oberflächenversiegelte Material aus Papier oder thermosensitiver Folie ist kratzfest und weitgehend wasserunempfindlich.

Anzeige

Viele Lebensmittel müssen gemäß der Fertigpackungsverordnung eichfähig gewogen und auf Fremdkörper wie Metallteile überprüft werden. Die dynamische Kontrollwaage CWF maxx kann beides: Zum einen kategorisiert sie Waren nach frei definierten oder gesetzlich vorgegebenen Gewichtsklassen. Zum anderen vereinfacht sie die Qualitätssicherung, da sie über den eingebauten Metalldetektor Varicon verfügt. Produkte, die nicht das gewünschte Gewicht haben, sowie verunreinigte Verpackungen lassen sich automatisch aussortieren.

Die Software Brain 2 bietet eine Reihe unterschiedlicher Module: Mit Brain 2 Formulation können Anwender beispielsweise manuell rezeptieren, dosieren und chargieren. Weitere Module ermöglichen es etwa, Etikettenlayouts für Preisauszeichner und Kontrollwaagen zu entwerfen oder den Wareneingang zu verwalten. ee

Fachpack, Halle 3A, Stand 141

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Etikettierer

Herma startet Serviceportal im Internet

Wie können Bediener schnell unterschiedliche Sensoren für ihren Etikettierer bzw. für ihre spezifischen Etiketten einrichten? Wie ermittelt man zuverlässig das exakt benötigte Ersatzteil? Wie lässt sich die Antriebsrolle auf unterschiedlichste...

mehr...

Etikettierer

Kartons schnell etikettieren

Im Versandhandel müssen Kartons schnell und zuverlässig etikettiert werden. Bluhm Systeme hat dafür den Hochleistungsetikettierer Legi-Air 6000 entwickelt, der laut Anbieter überdurchschnittlich schnell und präzise durchlaufende, unterschiedlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.