Flurförderzeuge

Toyota Material Handling kauft Simai

Toyota Material Handling Europe hat im November den Hauptanteil des italienischen Flurförderzeugherstellers Simai gekauft. Simais innovativer Ansatz und seine Expertise in der Entwicklung und Herstellung von Schlepper-Lösungen ergänzt Toyotas Strategie, Transportlösungen für sowohl den Einsatz im Lager als auch im Außenbereich anzubieten.

Flurförderzeuge von Simai.

Toyota Material Handling wird zunächst 66 % der Simai Aktien kaufen und plant innerhalb kurzer Zeit 100 % zu übernehmen. Diese neue Zusammenarbeit wird Toyota’s Produktportfolio verbessern und damit die Anforderungen der Kunden im Materialtransport erfüllen, sowohl Schlepper für den Einsatz im Lager als auch im Außenbereich anzubieten. Toyota Material Handling bietet bereits ein konkurrenzfähiges Schlepper-Portfolio, allerdings mit dem Schwerpunkt des Einsatzes im Lager. Als Spezialist für den Einsatz am Flughafen, beinhaltet Simais Produktportfolio hauptsächlich Outdoor-Lösungen und ergänzen damit das Angebot von Toyota Material Handling.

Simai produziert eine Vielfalt an elektrischen Schleppern und Plattformwagen mit bis zu 30 Tonnen Zugkraft und baut dabei auf über 60 Jahren Erfahrung. Simai erfüllt Anforderungen, die sich durch eine flexible und kundenorientierte Denkweise als auch Begeisterung für Technologie auszeichnet. Damit konnte Simai bereits viele spezialisierte Schlepper-Lösungen, Plattformwagen und Lastenträger für verschiedenste industrielle Anwendungen produzieren.

Anzeige

“Simai´s engagiertes und professionelles Team besitzt genau die Fertigkeiten eines Herstellers, mit denen wir die modernen Technologien umsetzen können. Wir kennen das Unternehmen gut und unsere italienische Handelsorganisation bestätigt ihr Engagement und ihre Expertise ”, sagt Sam Coles, Senior Vice President Marketing and Sales, Toyota Material Handling Europe.

“Entsprechend Toyotas Ansatz werden wir Simai in unser europäisches Netzwerk aufnehmen und respektieren, voneinander lernen und Fertigkeiten als auch das Management schützen. Simai besticht durch seinen unternehmerischen Geist, der mit unseren Werten, Qualität und Sicherheit, konform geht. Deshalb bin ich mir sicher, dass wir zu einem guten Team zusammenwachsen“, sagt Ambrogio Bollini, Senior Vice President Supply, Toyota Material Handling Europe.

“Teil von Toyota zu sein wird eine spannende Herausforderung für ein relativ kleines Unternehmen wie Simai. Wir werden unser Bestes tun, um zum Erfolg einer Organisation wie Toyota beizutragen“, ergänzt Luigino Garegnani, Gründer von Simai. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servomotoren

Antriebe für Fahrerlose Transportsysteme

Autonom navigierende Fahrzeuge revolutionieren aktuell die Lagerlogistik. In vielen großen und mittelständischen Unternehmen findet ein technologisches Umdenken statt. Die ersten Maschinen erledigen mittlerweile eigenständig und zuverlässig ihre...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flurförderzeuge

Heavy Metal

Wer bei „Hannover“ und „Heavy Metal“ ausschließlich an die Scorpions denkt, vergisst eine andere Metal-Legende aus der niedersächsischen Landeshauptstadt. Seit 1986 steht die Hanomag Lohnhärterei für Metall der besonders harten Sorte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flurförderzeuge

Still überarbeitet RX 70-Familie

Als der Intralogistikspezialist Still vor zehn Jahren die RX 70-Familie einführte, wurde der Fokus ganz bewusst auf hohe Umschlagleistung bei sehr geringem Kraftstoffverbrauch gelegt, basierend auf einer am gesamten Markt einzigartigen Kombination...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.