Folgeprojekt für Traditionsbrauerei

SSI Schäfer realisiert Distributionszentrum für Budweiser

SSI Schäfer realisiert als Generalunternehmer die Erstellung und Einrichtung eines neuen Distributionszentrums als Folgeprojekt für die tschechische Traditionsbrauerei Budweiser Budvar am Produktionsstandort České Budějovice (Budweis).

SSI Schäfer errichtet für Budweiser Budvar ein neues Distributionszentrum.

Bereits im Jahr 2009 haben die Intralogistikspezialisten für Budweiser ein 3-gassiges automatisches Hochregallager mit direkter Produktionsanbindung umgesetzt. Dabei wurde das damalige Anlagenlayout als mitwachsende, zukunftsfähige Lösung bereits auf den nun anstehenden Ausbau ausgelegt.

Mit dem Folgeprojekt wird SSI Schäfer ein zweites Grundstück am Stammsitz der Brauerei erschließen. Dort erstellen die Intralogistikspezialisten ein 7-gassiges Hochregallager mit mehr als 19.000 Palettenstellplätzen. Darin sorgen Regalbediengeräte der jüngsten Exyz-Generation für schnelle, energieeffiziente Prozesse mit mehr als 160 Palettenein- und 280 Palettenauslagerungen pro Stunde. Zudem wird die 2009 erstellte Bestandsanlage in koordinierte Materialflüsse mit rückwirkungsfreiem Produkttransport eingebunden. Die Verbindung zwischen Produktionsgebäude und neuem Distributionszentrum erfolgt über eine straßenüberspannende Brücke mit Elektrohängebahn. Eine weitere Elektrohängebahn mit 21 Fahrzeugen übernimmt im neuen Distributionszentrum die Palettentransporte zwischen Hochregallager-Vorzone und Versandbereich. Überdies werden die Anlagen der Bestandsgebäude fördertechnisch angebunden.

Anzeige

Neben den rund 730 erforderlichen Fördertechnikkomponenten installiert SSI Schäfer unter anderem eine Palettenprüfstation und Leergutkontrolle, Palettenwechsler sowie einen neuen Materialflussrechner. Die hauseigene Logistiksoftware Wamas sorgt mit Wamas Lighthouse für transparente Prozesse und einer userfreundlichen Visualisierung der Anlage. Durch die konfigurierbaren Dashboards ist es jederzeit möglich, die Materialflüsse zu optimieren.

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lager- und Logistiksysteme

In Hochform gebracht

Kemper hat am Standort Olpe rund 20 Millionen Euro in ein neues Armaturenwerk mit integriertem Logistikzentrum investiert. SSI Schäfer lieferte als Generalunternehmer die komplette Intralogistik inklusive Lagerverwaltungssystem.

mehr...

Armin Stolzer

„Drastisch sparen“

In der Intralogistik lässt sich durch energieeffiziente Lösungen viel Geld sparen. Wie – das erfragt SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz bei Armin Stolzer, Geschäftsführender Gesellschafter Kasto.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Hochregallager

Rohre in großen Dimensionen

Der Stahlhandel ist ein knallhartes Geschäft: Ein hoher internationaler Wettbewerbsdruck und dementsprechend geringe Margen machen den Unternehmen deutlich zu schaffen. Gleichzeitig werden zunehmend kleinere Losgrößen und bereits angearbeitetes...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hörmann Logistik

Flexible Lagerung

Die belgische Soenen Golfkarton NV produziert Wellpappe und verarbeitet sie im gleichen Werk zu vielfältigen Verpackungskartons, die mit bis zu sieben Farben hochwertig bedruckt werden können.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.