Fahrwerke

Schwere Lasten bewegen – mit zwei Fingern

Das Kompaktmodell JH G plus von Jung Hebetechnik mit integriertem Tank und mit zweiteiliger Sicherheitslasche die in ihrem Sitz beweglich ist, kommt mit einer speziellen Gleitschuhführung, die weniger Reibung und Verschleiß beim Heben und Senken verursacht. Das gleiche Gerät gibt es als JH G-EX auch ohne Tankeinheit, zur Nutzung mit externer Pumpe. Diese Heber sind besonders leicht und handlich, also ideal für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen, da sie mit separater Pumpe bedient werden und auch horizontal zum Stemmen eingesetzt werden können.

Das Kompaktmodell JH G plus mit integriertem Tank und mit zweiteiliger Sicherheitslasche die in ihrem Sitz beweglich ist, kommt mit einer speziellen Gleitschuhführung.

Abgerundet wird das Maschinenheber-Programm noch durch besonders niedrige Modelle mit geringer Einbauhöhe. Entsprechende Fahrwerke lassen sich individuell kombinieren: vom kleinen, leichten Fahrwerk der Serie K ab 6 Tonnen Traglast mit nur 23 kg Eigengewicht im Set, bis zu 200 Tonnen Tragfähigkeit in der „Schwergewichtsklasse“. Das elektrisch angetriebene Fahrwerk JLA-e lässt sich mit zwei Fingern bedienen und ist nun mit einer Gesamtzuglast von 50 Tonnen zugelassen. Das neue JLA-Lenkwerk mit elektrischem Antrieb ist mit einer Aufladung des Lithium-Batteriesystems im Idealfall bis zu 4 Stunden unter Last einsatzbereit. Die schnelle Akku-Ladedauer von nur 60–90 Minuten erlaubt auch kurzfristige Einsätze ohne längere Vorlaufzeiten. Ein Impulsladegerät wird dazu exakt auf den verwendeten Hochleistungsakku abgestimmt. Der Transport schwerer Maschinen ist damit unabhängig von der Verfügbarkeit einer Zugmaschine oder eines Staplers. Selbst bei sehr beengten Platzverhältnissen kann das JLA-Lenkwerk unter die Maschine platziert werden, denn es ist äußerst manövrierfähig und lässt sich auf der Stelle um 360° drehen. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transportgeräte

Schwere Lasten leicht befördert

Die Jung Hebe- und Transporttechnik hat die Schwerlast-Transportgeräte der S-Serie weiterentwickelt. Generell zeichnet sich die S-Serie durch eine Einbauhöhe von nur 120 mm aus und bietet dabei eine hohe Tragfähigkeit von bis zu 48 t.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Fahrwerksysteme

Dirk Kesselgruber wechselt zu Schaeffler

Dr. Dirk Kesselgruber (43), derzeit noch bei ZF TRW Automotive Holdings Corp. als Senior Vice President Global Steering Engineering beschäftigt, wechselt zum 1. Oktober 2017 zur Schaeffler Gruppe und übernimmt die Leitung des Unternehmensbereichs...

mehr...
Anzeige

Routenzuganhänger

Bauteile effizient transportieren

Seit über zehn Jahren beschäftigt sich das Unternehmen Jung Hebe- und Transporttechnik mit der Produktion von Routenzuganhängern, die den Transport von Bau- und Zubehörteilen für Montagelinien in Fabriken effizienter gestalten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.