Transportsysteme

Keine Exporthürden für Flightcases

Immer mehr Staaten führen die ISPM 15 ein. Diese Norm setzt den Maßstab für die „Exporttauglichkeit“ von Holzverpackungen und soll das Einschleppen fremder Schadinsekten in heimische Pflanzenwelten verhindern. Für viele Ladungsträger aus Holz bedeutet das: Teure Insektizid-Begasungen, Wartezeiten an der Grenze oder gar ein Einfuhrverbot. Beim Einsatz der Flightcases von Procase treten solche Exportprobleme nicht auf. Denn diese sind ISPM-konform konstruiert und bestehen aus sogenanntem „processed wood“. Die verwendeten Holzwerkstoffe stellen im Sinne der ISPM 15 sicher, dass die System-Container laut Hersteller jede Zollgrenze reibungslos passieren. Für die exportorientierten deutschen Unternehmen kann dies ein entscheidender Faktor im internationalen Wettbewerb sein.

Die Bauweise der Flightcases beruht auf hochwertigem, mehrfach verleimtem Birkenschichtholz, ABS-Kunststoff und Stahlbeschlägen. Die äußere Hülle ist dadurch besonders robust. Eine Innenaufteilung gehört ebenfalls zu den Qualitätsmerkmalen der Logistikbehälter. Diese richtet sich nach Kundenwunsch und technischen Anforderungen. Passgenaue Schaumstoffeinlagen, Polsterungen und Multiplex-Halterungen, Hartschaum oder Nadelfilz stehen zur Verfügung. Rutschfeste Gummikufen unter den Behältern erfüllen die Palettenfunktion und ermöglichen das Unterfahren mit Gabelstapler oder Hubwagen. Zusätzlich können anriegelbare Rollen das innerbetriebliche Manövrieren erleichtern.

Anzeige

Die Standardgrößen orientieren sich an den Luftfracht- oder Seecontainer-Formaten. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Cases in den Abmessungen exakt auf die Anforderungen abgestimmt werden können. Das heißt, Sondermaße sind selbst bei kleinen Stückzahlen kein Problem für den Hersteller. Eingesetzt werden die Transportlösungen vorwiegend für die Logistik von empfindlichen Geräten und Apparaten der Mess-, Medizin-, Präsentations- und Veranstaltungstechnik. Geliefert werden die ISPM-konformen System-Container in Klein- und Großserien. Das Unternehmen stellt auf der Fachpack aus. sg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Transportsystem

Karosserien sicher transportieren

Automatisierte Transportsysteme sind heute ein fester Bestandteil in den Produktionen. Vor allem bei den Automobilherstellern gilt es, die großen Karosserien von A nach B zu bewegen. Dies setzt eine Fördertechnik voraus, die robust und dennoch...

mehr...

Sortiersystem

Abfertigungssystem mit Sprengstoffdetektor

Auf der Pariser Fachmesse Passenger Terminal Expo 2015 zeigte das Unternehmen Crisplant, ein Mitglied der Beumer Group, das behälterbasierte Transport- und Sortiersystem Crisbag. Eingesetzt wird es für die Abfertigung von Gepäckstücken an Flughäfen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.