Stationärer UHF-Leser

Identifikation von Paletten und Verpackungen

Das Unternehmen Deister Electronic ist spezialisiert auf RFID-Technik und bietet Lösungen für die Bereiche Identtechnik und Automation. Zu den Neuerungen zählte der stationäre UHF-Leser UDL 500. Der Weitbereichsleser dient der berührungslosen Identifikation von Paletten und Verpackungen und der Zuordnung zu speziellen Lagerplätzen. Seine Vorteile laut Anbieter liegen in einer problemlosen Installation ohne spezielle Antennenkabel und im sofortigen Einsatz aufgrund einer werkseitig optimalen Kalibrierung.

Interessant ist auch der abgebildete Handheld Mobil-Prox, der die Funktionen eines RFID- und Barcode-Readers mit denen eines Datensammlers vereint. Durch seine robuste Konstruktion ist er besonders für Lagerarbeit und Außenanwendungen geeignet. Die Energieversorgung und kontaktlose Datenübertragung in einem speziellen Fahrzeughalter sorgen für einen uneingeschränkten mobilen Einsatz. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

RFID-Reader

Für gängige RFID-Standards

Elatec RFID Systems stellt zwei neue Mitglieder seiner Produktfamilie TWN4 MultiTech vor. Mit TWN4 MultiTech 2 LF werden alle gängigen RFID-Standards der Frequenzbereiche 125 kHz und 134,2 kHz, mit TWN4 MultiTech 2 HF (Bild) die 13,56-MHz-Standards...

mehr...
Anzeige

Code-Lesegeräte

Eine Erfolgsgeschichte

Weltweit werden täglich über fünf Milliarden GS1 Codes in globalen Lieferketten und im Konsumbereich automatisiert gelesen. Vor 40 Jahren als standardisierter Barcode zum Leben erweckt, ist er eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen und aus dem...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.