Papierfüllsystem

Schlangenförmig

ist das Füllmaterial, das das Papierfüllsystem Fillpack Converter von Ratioform direkt in die Verpackungen führt. Die flexiblen Papierbahnen eignen sich für Produkte aller Art. Das neue Papierfüllsystem zeigt eine große Geschwindigkeit und eine einfache Bedienung. Stillstandzeiten sind auf ein Minimum reduziert, weil der Maschine bis zu sieben Pakete Endlospapier am Stück zugeführt werden können. Ein Paket entspricht dabei einem Füllvolumen von drei Kubikmetern. Das Maschinensystem lässt sich einfach in jeden Packbereich integrieren. Die Empfänger können das Füllmaterial zusammen mit den Kartons entsorgen.

Einsatz findet das neue System in Memmingen bei Gamestop, einem Anbieter für Computer- und Videospiele sowie Konsolen und Zubehör. Das rasante Wachstum des Unternehmens machte Optimierungen im Logistikbereich erforderlich.

Zum Füllen und Polstern der Warensendungen hatte das Unternehmen in der Vergangenheit mehrere Luftkissenmaschinen eingesetzt. Damit ließ sich aber das stark angestiegene Paketaufkommen nicht länger bewältigen, der Verpackungsprozess war zu zeitaufwendig und konnte für einen Großteil der Pakete nicht optimal gestaltet werden. Nach einer zweimonatigen Testphase des neuen Systems schaffte das Unternehmen zwei dieser Maschinen für jeweils einen Packplatz an. Dadurch wurde der tägliche Ausstoß von Paketen gesteigert. Bei gleichem Personaleinsatz können jetzt doppelt so viele Pakete wie vorher verschickt werden und die Verpackungskosten wurden um 20 Prozent gesenkt. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Online-Software

Endeffektoren selbst konfigurieren

Vakuumtechnik-Spezialist J. Schmalz präsentiert seinen modularen Vakuum-Endeffektor (VEE) für die Verpackungsindustrie. Mit einer neuen Software können Endeffektoren jetzt online in wenigen Minuten selbst konfiguriert werden.

mehr...

ESD-Verpackung

Manche Chips

werden am besten in roten Beuteln verschickt, und zwar nicht nur die, die zum Verzehr geeignet sind. Für den sicheren Versand von elektronischen Bauteilen, wie Chips, Mikroprozessoren oder Platinen bietet Ratioform jetzt ein breites Sortiment von...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Pick-by-Light-System

Licht weist den Weg

Es betrifft heute nahezu jedes Industrieunternehmen: Ohne geordnete Kommissionierung geraten die Abläufe durcheinander. Systemelektronikanbieter Microsyst hat dafür das variable Pick-by-Light- bzw. Pick-to-Light-System Mipick entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Energieketten-Führungsrinne

7 m/s in der Vertikalen

Bei hochdynamischen Anwendungen sind Geschwindigkeiten von 7 m/s bei modernen Hebern und Liften keine Seltenheit mehr. Damit vertikal verfahrende Energieketten sicher in der Bahn gehalten werden, hat Igus das System „guidelite vertikal“, kurz GLV,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.