Oberflächenschutznetze

Rundum geschützt

sind Maschinen- und Fahrzeugteile unterschiedlichster Art mit Netzschläuchen aus umweltschonendem Polyäthylen. Da die umnetzten Werkstücke eng an eng gelegt werden können, lässt sich das Lager- und Frachtvolumen durch dieses System senken. Damit sind die Poly-Net Oberflächenschutznetze ökonomisch und ökologisch zu empfehlen. Die weichen und dehnbaren Netzschläuche lassen sich einfach und bequem über die Werkstücke ziehen und passen sich auch unregelmäßigen Konturen perfekt an. Auf Paletten, in Gitterboxen, Lager- und Transportkästen werden Maschinen-, Fahrzeug- und andere Produktionsteile damit sicher vor Kratzern und Beschädigungen bewahrt. Das bedeutet Qualitätssicherung direkt am Werkstück. Auch oberflächenbehandelte Teile können eng neben- und übereinander gelagert werden, so dass sich das Transport- und Frachtvolumen deutlich verringert. Durch die Widerstandsfähigkeit des Materials gegen mechanische Beanspruchung und die Unempfindlichkeit gegenüber den herkömmlichen Ölen und Fetten sind die Netzschläuche ohne Probleme mehrfach verwendbar. Das Polyäthylen ist physiologisch unbedenklich und erfüllt alle Ansprüche, die an einen umweltschonenden Kunststoff gestellt werden.

Zur Nachhaltigkeit kommt die Flexibilität: Die Oberflächenschutznetze aus Nordenham sind in verschiedenen Größen für Durchmesser von 7 bis 500 mm erhältlich – als Rollenware vom laufenden Meter oder in maßgeschneiderten Zuschnitten. Durch unterschiedliche Fadenstärken und Maschenweiten kann für jedes Bauteil das optimale Netz ausgewählt werden. Die Meterware ist kurzfristig zu beziehen, individuelle Zuschnitte innerhalb weniger Tage. Für Unternehmen, die bestimmten Kundenanforderungen entsprechen müssen oder sich farblich vom Wettbewerb abgrenzen wollen, werden auf Anfrage auch Sonderfarben realisiert. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Logistik-Plattform

Strategieanpassung

Der Haushaltsgerätehersteller Electrolux geht mit GT Nexus in die Cloud. Er managt und automatisiert seine globalen Frachtmanagement-Prozesse zukünftig über eine zentrale Logistik-Plattform, die bereits Tausende Unternehmen und Lieferkettenpartner...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Mobile Roboterplattformen

Eine starke Flotte

Bedingt durch räumliche Gegebenheiten ist es in Produktionsbetrieben nicht immer einfach, den Produkttransport mit herkömmlichen Mitteln - zum Beispiel mit Fließbändern - zu bewerkstelligen. Demgegenüber kann eine Flotte mobiler Roboter-Plattformen...

mehr...

Ladungssicherungswinkel

Schützt empfindliche Güter

Transportieren Sie empfindliche Ladungsgüter und benötigen dabei einen Kantenschutz? Der Ladungssicherungswinkel Allrounder S-A+S bietet Anwendern einen universellen Kantenschutz für den Ladungssicherungsbereich nach höchsten Sicherheitsstandards.

mehr...

Systemaus ICS

Abläufe mobil gestalten

Mit den Produkten des Systemhauses ICS können Unternehmen ihre Supply Chain mobil gestalten und dabei von den Vorteilen herstellerunabhängiger Hardware, maßgeschneiderter Software, skalierbarer WLAN-Netzwerke und individueller Servicekonzepte...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.