Handhabungstechnik

Feinfühliger Sauger

Um besonders labile Werkstoffe, wie etwa Dünnbleche, schonend, rasch und sicher im Materialfluss zu transportieren, sind Vakuumhebegeräte ein probates Hilfsmittel. Hersteller Aero-Lift hat ein System entwickelt, das nicht nur sanft zugreift (ansaugt), sondern auch sämtliche Parameter der zu bewegenden Teile berücksichtigt wie beispielsweise fehlende Eigenstabilität, Oberflächenbeschaffenheit oder Gewicht.

Die abgebildete Lösung zeigt eine beispielhafte Anwendung. Die Haupttraverse, welche wie die gesamte Traversenkonstruktion feuerverzinkt ist, dient hierbei als großzügig dimensionierter Vakuumspeicher. Trockenlaufende Drehschieberpumpen sorgen für eine kontinuierliche Vakuumversorgung und sind dabei nahezu wartungsfrei. Insbesondere der Einsatz der Saugplattendichtungen mit durchgehender Rillengummiauflage sorgt für schonendes Handling. Dies wird unterstützt durch die doppelte Saugplattenfederung und die gelenkig gelagerten Saugplatten. Nützlicher Nebeneffekt: Die große Anzahl an möglichen Lastwechseln ohne Verschleiß an der Anlage.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuumhebegerät

Bis 1.200 kg Hubkraft

Eine neue Generation an Vakuumhebegeräten hat das Unternehmen Aero-Lift Vakuumtechnik im Sortiment. Zu den Neuentwicklungen zählen eine intelligente Warneinrichtung, eine eingebaute Stromsparautomatik sowie Sicherheits-Spiralschläuche.

mehr...

Vakuumhebegerät

Wenn Roboter saugen

dann ist höchstwahrscheinlich Vakuumhebetechnik von Aero-Lift im Spiel. Zumindest beim Automobil-Zulieferer Allgaier. Am Produktionsstandort Uhingen werden Blechteile von einem Kleberoboter zu Pkw-Motorhauben zusammengefügt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.